Navigation:
Hermann-Josef Nockher (von links), Gesine Prüßing, Susanne Giese und Elvira Höhne schmücken den Weihnachtsbaum im Gartencenter Glende mit Wunschkarten der Kinder. Im Hintergrund schauen Frank und Yvonne Glende zu.

Hermann-Josef Nockher (von links), Gesine Prüßing, Susanne Giese und Elvira Höhne schmücken den Weihnachtsbaum im Gartencenter Glende mit Wunschkarten der Kinder. Im Hintergrund schauen Frank und Yvonne Glende zu.

Hemmingen

Wunschbaum-Aktion geht zu Ende

Die Wunschbaum-Aktion der Initiative „Nachbarn helfen Nachbarn“ endet. Nur noch bis Montag, 4. Dezember, hängen die von bedürftigen Kindern geschriebenen Wunschzettel an zwei Weihnachtsbäumen im Stadtgebiet.

Hemmingen.  Die Wunschbaum-Aktion der Hemminger Initiative „Nachbarn helfen Nachbarn“ endet. Nur noch bis Montag, 4. Dezember, hängen die von bedürftigen Kindern geschriebenen Wunschzettel an zwei Weihnachtsbäumen im Stadtgebiet: in der Stadtbücherei im Rathaus in Hemmingen-Westerfeld und bei der Firma Glende an der Göttinger Landstraße 81 in Hemmingen-Westerfeld.

Wer sich einen Zettel nimmt, erfüllt den Jungen und Mädchen einen Wunsch im Wert bis zu 25 Euro. Die Präsente sind bis Donnerstag, 7. Dezember, in der Stadtbücherei in Hemmingen-Westerfeld abzugeben. Geöffnet ist am Montag, Dienstag und Freitag jeweils von 15 bis 18 Uhr sowie am Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. „Nachbarn helfen Nachbarn“ ist ein Projekt der Hemminger Bürgerstiftung.

Von Andreas Zimmer


Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.