Navigation:
Hermann-Josef Nockher (von links), Gesine Prüßing, Susanne Giese und Elvira Höhne schmücken den Weihnachtsbaum im Gartencenter Glende mit 104 Wunschkarten der Kinder. Im Hintergrund schauen Frank und Yvonne Glende zu.

Hermann-Josef Nockher (von links), Gesine Prüßing, Susanne Giese und Elvira Höhne schmücken den Weihnachtsbaum im Gartencenter Glende mit 104 Wunschkarten der Kinder. Im Hintergrund schauen Frank und Yvonne Glende zu.
© Torsten Lippelt

Hemmingen

Kinderwünsche zu Weihnachten erfüllen

Die Hemminger Bürgerstiftung hat eine Weihnachtswunschbaum-Aktion gestartet. Die Wünsche der Kinder sind auf Karten an Bäumen in der Stadtbücherei und beim Glende Pflanzenparadies notiert.

Hemmingen.  Zum 7. Mal hat die Hemminger Bürgerstiftung mit seiner Initiative "Nachbarn helfen Nachbarn" eine Weihnachtswunschbaum-Aktion gestartet. Wunschkarten von Hemminger Kindern hängen seit Freitag an einen Weihnachtsbaum im Eingangsbereich vom Gartencenter Glende an der B3 in Hemmingen-Westerfeld. Aufgehängt worden sind die Karten von den Mitgliedern Elvira Höhne, Hermann-Josef Nockher und Gesine Prüßing zusammen mit Susanne Giese vom Sozialen Dienst der Stadt. Ein zweiter Baum steht in der Bücherei im Rathaus in Hemmingen-Westerfeld. An beiden Bäumen hängen insgesamt 104 Karten.

„Die Stadtverwaltung hatte mehr als 200 nachweislich bedürftige Familien angeschrieben, ob ihre Kinder einen Weihnachtswunsch im Wert von maximal 25 Euro haben“, erläuterte Elvira Höhne. 104 Eltern oder Kinder füllten den Wunschzettel für Spielzeug, Bücher und mehr aus.

Jeder, der kleinen Kindern etwas Gutes tun möchte, kann sich bis Montag, 4. Dezember, einen Wunsch aussuchen und erfüllen. Auf dem Wunschzettel stehen Vorname, Alter und der Wunsch des Kindes, sowie die - organisatorisch erforderliche - Wunschnummer. Die Spender besorgen das Geschenk und geben dieses, eingepackt und mit der Wunschnummer versehen, bis Donnerstag, 7. Dezember, in der Bücherei in Hemmingen-Westerfeld ab. 

Von Torsten Lippelt


Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.