Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Seltenes Bild: Alle Vorleser machen mit 
Region Hemmingen Nachrichten Seltenes Bild: Alle Vorleser machen mit 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 19.12.2017
Mehr als 40 Zuhörer lauschen zwischen Weihnachtssternen, Kaffee und Adventsgebäck den winterlichen und weihnachtlichen Kurzgeschichten und Gedichten. Quelle: Torsten Lippelt
Hemmingen-Westerfeld

 Hemmingen liest: Auch in der Vorweihnachtszeit kommt dieses Projekt der Bürgerstiftung nicht zu kurz. So hatten sich am Dienstag mehr als 40 Gäste eingefunden, um an der Literarischen Stunde im Bürgersaal des Rathauses in Hemmingen-Westerfeld teilzunehmen. Doch die Zusammenkunft war eine besondere.

Lesen sonst immer nur zwei Vorleser jeweils rund eine halbe Stunde vor, so waren es dieses Mal alle zehn Gruppenmitglieder, die mit Gedichten und Anekdoten, Liedern und Kurzgeschichten den Zuhörern etwas Winterliches oder Weihnachtliches darboten.

Ausnahmsweise muss die Vorlesergruppe nun eine Pause einlegen, denn der zweite Weihnachtsfeiertag fällt auf einen Dienstag. „Wer Lust und Zeit hat vorbeizuschauen, ist am 2. Januar 2018, 11 Uhr, im Bürgersaal ein gern gesehener Gast“, lud Veranstaltungsleiter Helmut Gundlach Interessierte zum Dabeisein und Mitmachen ein. 

Von Torsten Lippelt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leine-Bühne führt das Stück „Der schwarze Abt“ von Edgar Wallace auf. Der Krimi rund um einen sagenumwobenen Schatz soll mit einem Augenzwinkern inszeniert werden. Premiere ist am 16. Februar, der Vorverkauf hat begonnen.

21.12.2017

Der Mausoleumsverein hat sich das nächste große Projekt vorgenommen: Die noch vorhandenen Mauerreste der Ruine im Sundern sollen zum Schutz mit Sandstein abgedeckt werden. Doch das wird teuer.

20.12.2017
Nachrichten Hiddestorf/Ohlendorf/Hemmingen-Westerfeld - 100 Besucher bei Weihnachtskonzert

Der Feuerwehrmusikzug mit dem Jugendorchester und der Nikolaichor haben ein Weihnachtskonzert gegeben. Rund 100 Besucher wollten sich das am Freitagabend in der Trinitatiskirche nicht entgehen lassen.

17.12.2017