Navigation:
Die Sternsinger bringen den Segen Gottes ins Haus. (Symbolbild)

Die Sternsinger bringen den Segen Gottes ins Haus. (Symbolbild)
© imago/Karina Hessland

Hemmingen/Pattensen

Sternsinger sind unterwegs

Hemminger und Pattenser, die die Sternsinger im Januar bei sich begrüßen möchten, können nur noch bis Freitag, 22. Dezember, Termine vereinbaren: entweder in den Pfarrbüros oder per E-Mail.

Hemmingen/Pattensen.  „Segen bringen – Segen sein“: Unter diesem Motto ziehen die Sternsinger am Jahresanfang von Tür zu Tür. Sie bringen den Segen Gottes und sammeln Spenden für Kinder in Not. Die Aktion 2018 lautet „Gemeinsam gegen Kinderarbeit“. 

Bevor sich die als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder auf den Weg machen, werden kurze Wortgottesdienste gefeiert. Sie beginnen in der katholischen Mariakirche in Pattensen am Montag, 1. Januar, um 14.30 Uhr und in der St.-Johannes-Bosco-Kirche in Hemmingen-Westerfeld am Freitag, 5. Januar, um 9 Uhr, sowie in der St.-Augustinus-Kirche Ricklingen am selben Tag um 14.45 Uhr. Alle Sternsinger sind bei der Messe am Sonntag, 7. Januar, 11 Uhr, in der St.-Augstinus-Kirche dabei.

Die Sternsinger sind am Montag, 1. Januar, ab 15 Uhr in Hüpede, Oerie, Vardegötzen, Thiedenwiese, Koldingen und Reden sowie in Harkenbleck, Hiddestorf und Ohlendorf. Arnum ist am Freitag, 5. Januar, ab 14.30 Uhr an der Reihe. Devese steht am Sonnabend, 6. Januar, vormittags ab 10 Uhr im Kalender und Wilkenburg ab 14.30 Uhr. Touren in Hemmingen-Westerfeld beginnen am Sonnabend um 10 Uhr und um 14.30 Uhr. Jene in Pattensen-Mitte beginnen am 5. Januar um 15 Uhr und am 6. Januar um 14.30 Uhr.

Wer die Sternsinger im Januar bei sich begrüßen möchte und dafür einen Termin ausmachen will, kann das nur noch bis Freitag, 22. Dezember, tun: entweder in den Pfarrbüros oder per E-Mail an buero.ricklingen@sankt-augustinus-hannover.de. Zudem liegen Anmeldelisten in den Kirchen aus. Auf Wunsch gibt es eine Spendenbescheinigung. Es werden auch Helfer benötigt, die zum Beispiel als Begleiter die Kinder fahren.

Von Andreas Zimmer


Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.