Navigation:
St.-Vitus veranstaltet erstmals Neujahrskonzert

St.-Vitus veranstaltet erstmals Neujahrskonzert
© Zimmer

Wilkenburg

St. Vitus veranstaltet erstmals Neujahrskonzert

Die St. Vitus-Gemeinde richtet erstmals ein Neujahrskonzert aus. Am Samstag, 6. Januar, präsentieren ab 17 Uhr verschiedene Musiker festliche Kompositionen.

Wilkenburg.  Die St. Vitus-Gemeinde lädt erstmals zu einem Neujahrskonzert ein. Am Samstag, 6. Januar, präsentieren ab 17 Uhr verschiedene Musiker kammermusikalische Kompositionen aus der barocken, klassischen und romantischen Zeit. 

Die Musiker kommen alle aus der Region Hannover und bilden seit Jahren immer wieder zu bestimmten Anlässen ein professionelles Ensemble. Mit Sabine Bleier (Querflöte) und Friedemann Kober (Violine) sind auch zwei Musiker aus der NDR-Radiophilharmonie dabei, mit Yasuko Ogata (Violoncello) und Dimitris Efstratiadis (Querflöte) zwei Lehrer der Musikschule Hemmingen. Außerdem spielen Bettina Kober (Violine), Harald Wittig (Kontrabass) und Susanne Fiedler (Orgel).

Die Idee zu dem Neujahrskonzert hatte Musikschullehrerin Yasuko Ogata. Es dauert etwa eine Stunde. Der Eintritt ist kostenlos, um Spenden wird gebeten. zer

Von Stephanie Zerm


Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.