Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ungewöhnlicher Auftritt im Möbelhaus
Region Hemmingen Nachrichten Ungewöhnlicher Auftritt im Möbelhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 29.11.2017
Die Musikschüler lenkte die Besucher im Möbelzentrum zwischenzeitlich vom Einkaufsstress ab. Quelle: Achim von Lüderitz
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

 Öfter mal was Neues: Die Musikschule Hemmingen ist am Sonnabend mit voller Besetzung und drei verschiedenen Ensembles zu einem „Auswärtsspiel“ angetreten – mitten im Geschäftsbetrieb beim Möbelzentrum-Ludwig in der Max-Laue-Straße. Für die Musiker war es das Kommen und Gehen der Besucher etwas ungewohnt. Doch letztlich waren sie mit dem Erfolg des ungewöhnlichen Auftritts zufrieden: Im Schnitt waren es mehr als 250 Zuschauer, die Platz nahmen, um die Darbietungen der Musikschule zu genießen.

Bei dem bunten Programm, der die Musiker boten, dürften auch alle Musikfreunde auf ihre Kosten gekommen sein. Das Blechbläser-Ensemble Prima Vista sorgte ebenso für ausgezeichnete Stimmung wie anschließend das Bläserensemble „All inclusive“. Das „Kükenorchester“ und der Jugendchor der Musikschule rundeten das Programm mit ihren Auftritten ab, das die Zuschauer etwas vom Einkaufsstress ablenkte.

Von Achim von Lüderitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So viele Neugeborene gab es in Hemmingen schon lange nicht mehr: 99 Familien haben in der Zeit von März bis Oktober Nachwuchs bekommen und wurden zur Neugeborenenbegrüßung nach Arnum eingeladen. Die Hälfte erschien bei der Feier – und erhielt Willkommenstüten und die Gelegenheit zu Gesprächen.

29.11.2017

Einer Schaustellerin aus Arnum ist Schmuck gestohlen worden. Unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen dem 20. und 25. November durch eine Dachluke in ihren auf einem Grundstück abgestellten Wohnwagen ein. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. 

26.11.2017

Mit 120 Kilogramm Bindemittel hat die Ortsfeuerwehr in Arnum eine Ölspur bearbeitet. Der Verursacher, der inzwischen bekannt ist, hatte auf der gesamten Nordstraße und in der Einmündung zum Mühlenweg Öl verloren. 

29.11.2017
Anzeige