Navigation:
Die Musikschüler lenkte die Besucher im Möbelzentrum zwischenzeitlich vom Einkaufsstress ab.

Die Musikschüler lenkte die Besucher im Möbelzentrum zwischenzeitlich vom Einkaufsstress ab.
© Achim von Lüderitz

Hemmingen-Westerfeld

Ungewöhnlicher Auftritt im Möbelhaus

Es war ein ungewöhnlicher Konzertort: Die Musikschule Hemmingen ist mit mehreren Ensembles im Möbelzentrum Ludwig aufgetreten und hat die Besucher im Einkaufsstress unterhalten.

Hemmingen-Westerfeld.  Öfter mal was Neues: Die Musikschule Hemmingen ist am Sonnabend mit voller Besetzung und drei verschiedenen Ensembles zu einem „Auswärtsspiel“ angetreten – mitten im Geschäftsbetrieb beim Möbelzentrum-Ludwig in der Max-Laue-Straße. Für die Musiker war es das Kommen und Gehen der Besucher etwas ungewohnt. Doch letztlich waren sie mit dem Erfolg des ungewöhnlichen Auftritts zufrieden: Im Schnitt waren es mehr als 250 Zuschauer, die Platz nahmen, um die Darbietungen der Musikschule zu genießen.

Bei dem bunten Programm, der die Musiker boten, dürften auch alle Musikfreunde auf ihre Kosten gekommen sein. Das Blechbläser-Ensemble Prima Vista sorgte ebenso für ausgezeichnete Stimmung wie anschließend das Bläserensemble „All inclusive“. Das „Kükenorchester“ und der Jugendchor der Musikschule rundeten das Programm mit ihren Auftritten ab, das die Zuschauer etwas vom Einkaufsstress ablenkte.

Von Achim von Lüderitz


Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.