Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bohn im Bauhof: Sein oder online?
Region Hemmingen Nachrichten Bohn im Bauhof: Sein oder online?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 28.12.2017
Mit ihrem neuen Bühnenprogramm kommt Katalyn Bohn im Januar nach Hemmingen in den bauhof. Quelle: Christof Mattes
Hemmingen-Westerfeld

 Ein stadtneurotisches Kindergarten-Kind muss einen Therapieaufenthalt auf einem echten Bauernhof überstehen. Schwangere und Sterbende treffen sich in einem generationsübergreifendem Krankenhaus zum gemeinsamen Hecheln und Röcheln. Ein Erklär-Film erläutert den Zusammenhang zwischen dem Ende der Menschheit und Pokemon Go. Bei der Kabarettistin Katalyn Bohn wird es nicht langweilig auf der Bühne. Alles geschieht gewissermaßen simultan – wie in der neuen digitalen Zeit auch. 

Sie steht am Sonnabend, 20. Januar, 20 Uhr, im Kulturzentrum bauhof, Dorfstraße 53, in Hemmingen-Westerfeld auf der Bühne. In ihrem aktuellen Bühnenprogramm „Sein oder online“ setzt sich die Kabarettistin auf humorvolle Weise mit der Entfremdung und Überforderung der Menschen im digitalen Zeitalter auseinander.  Dazu gibt es Lieder und sogar eine Prise Zauberei. Bohn studierte an der Folkwang Hochschule in Essen Schauspiel und Pantomime und war Mitglied des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden.

Eintrittskarten gibt es für 18 Euro und ermäßigt für 15 Euro bei et cetera, Rathausplatz 2, in Hemmingen-Westerfeld sowie bei Schreib Gut(h), Göttinger Straße 62 in Arnum, bei der Buchhandlung Decius im Leine-Center Laatzen und im Internet auf bauhofkultur.de. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Von Johanna Kruse

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Hemmingen ehrt die Sportlerin und den Sportler des Jahres sowie die Mannschaft des Jahres. Die Hemminger werden während des Neujahrsempfanges der Stadt am Freitag, 12. Januar, ausgezeichnet.

28.12.2017

Das Interesse ist groß: Die Veranstaltung im Hemminger Bauhof mit Tatort-Kommissar Miroslav Nemec am Sonnabend, 13. Januar, ist ausverkauft. Er liest aus seiner Autobiographie „Miroslav Jugoslav“.

30.12.2017

Der 15-jährige Max Bellgardt hat eine besondere Leidenschaft: das Orgelspielen. Seit kurzem bekommt er dafür sogar Geld. Die Landeskirche Hannover fördert seine Ausbildung mit einem Stipendium.

26.12.2017