Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher schlagen in Serie zu
Region Hemmingen Nachrichten Einbrecher schlagen in Serie zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Anzeige

So hebelten sie am Donnerstagvormittag zwischen 10.15 und 12 Uhr ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Wülfeler Straße in Wilkenburg auf. Offenbar hatten die Täter das Haus beobachtet und die kurzzeitige Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt. Die Einbrecher durchsuchten alle Räume und erbeuteten nach Auskunft der Polizei Geld, Schmuck und ein Sparbuch. Den Schaden schätzen die Beamten auf 3000 Euro.

Ebenfalls am Donnerstag wurde in einem Wohnhaus am Kleinen Feld in Hemmingen-Westerfeld die Terrassentür aufgehebelt. Ob im Haus Gegenstände fehlen, könne noch nicht gesagt werden, berichtet das Kommissariat Ronnenberg.

Am Mittwoch waren Einbrecher in Arnum aktiv. Im Osterbruchweg bemerkte ein Anwohner, der ein Nachbarhaus betreut während die Eigentümer im Urlaub sind, dass dort eine Fensterscheibe mit einem Stein eingeworfen war. Es fehlen zwei Laptops und Schmuck.

In einem Haus auf einem Hof an der Göttinger Straße nutzten die Täter ein offenes Fenster, um einzudringen. Sie nahmen eine Geldkassette mit.

Bereits am vergangenen Sonnabend registrierte die Polizei zwei Tageseinbrüche, bei denen die Täter entkommen konnten. Die Beamten bitten erneut um Mithilfe der Bevölkerung. Wer Hinweise geben kann, solle sich unter Telefon (0 51 09) 51 70 melden.

von Stefan Vogt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige