Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Auto im Bürgerholz aufgebrochen
Region Hemmingen Nachrichten Auto im Bürgerholz aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 30.05.2018
Quelle: imago/Eibner
Ohlendorf

Auf dem Waldparkplatz am Ohlendorfer Bürgerholz ist am Freitag ein Auto aufgebrochen worden. Wie die Polizei mitteilt, schlug der Täter zwischen 15.30 und 18 Uhr die Seitenscheibe an der Fahrertür des Skoda ein. Entwendet wurde eine schwarzer Rucksack, den der Fahrer – ein 55-jähriger Barsinghäuser – in den Fußraum des Fahrzeugs gelegt hatte. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (05109) 5170 im Kommissariat Ronnenberg zu melden.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat drei mutmaßliche Metalldiebe festgenommen. Die drei Männer wollten offenbar Kupferkabel von der Baustelle am ehemaligen NP-Markt stehlen.

30.05.2018

Von neuen Wohn- bis hin zu neuen Gewerbegebieten: Die Diskussion über das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) 2030 Hemmingen wird noch Monate dauern. Das zeichnete sich jetzt im Fachausschuss ab.

28.05.2018

Zum Auftakt des Wettbewerbes im Stadtradeln fahren die Hemminger und Pattenser am Sonntag, 27. Mai, zusammen zum Fahrradfest nach Gehrden. Start ist um 10.15 Uhr vom Hemminger Rathausplatz.

25.05.2018