Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei sucht mit Hubschrauber nach Dieb
Region Hemmingen Nachrichten Polizei sucht mit Hubschrauber nach Dieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 16.05.2018
Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen. (Symbolbild) Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

 Die Person kam einem Anwohner verdächtig vor: Mit einer Taschenlampe leuchtete sie in ein Fahrzeug an der Straße Grevenbleck in Hemmingen-Westerfeld. Was sie in der Hand hielt, war offenbar eine Metallstange. Der Anwohner benachrichtigte die Polizei.

Mit einem Hubschrauber machte sie sich Mittwochnacht gegen 4.15 Uhr auf die Suche. Die Fahndung nach der dunkel gekleideten Person mit Rucksack und Mütze verlief jedoch erfolglos.

Nach Polizeiangaben wurden in jener Nacht zwei Autos in Hemmingen-Westerfeld auf bislang unbekannte Weise geöffnet: ein VW Tiguan am Grevenbleck und ein VW Caddy am benachbarten Fuchsbachweg. Aus beiden wurden die fest installierten Navigationsgeräte ausgebaut und gestohlen. Beim Tiguan gehörte noch die Tachoeinheit zur Beute.

Den Schaden gibt die Polizei mit insgesamt bis zu 3000 Euro an. Mögliche Zeugen sollen sich im Kommissariat in Ronnenberg melden, Telefon (05109) 517115.

Von Andreas Zimmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hemmingen und Pattensen nehmen wieder gemeinsam an der bundesweiten Aktion Stadtradeln teil. Unterstützt werden sie vom ADFC-Ortsverband Hemmingen/Pattensen.

18.05.2018

Das Neubaugebiet an der Bockstraße in Arnum steht vor dem Abschluss. Investor plant eine Abschiedsfeier am Ende der Sommerferien auf dem Spielplatz. Stadt wird dann auch die Straßen übernehmen. 

18.05.2018

Die Hemminger FDP fordert, die Planungen für einen Deichbau einzustellen. Das Projekt sei zu teuer und nicht notwendig.  

18.05.2018
Anzeige