Navigation:
Prost Neujahr...vielleicht mit einem der drei Stiftertröpfchen.

Prost Neujahr...vielleicht mit einem der drei Stiftertröpfchen.
© Andreas Zimmer

Hemmingen

Prost Neujahr mit dem Stiftertröpfchen

Wer aufs neue Jahr anstoßen möchte, kann jetzt das Hemminger Stiftertröpfchen einschenken. Die Bürgerstiftung verkauft erstmals Wein. Der Erlös fließt in ihre Projekte.

Hemmingen.  Wer aufs neue Jahr anstoßen möchte, kann jetzt das Hemminger Stiftertröpfchen einschenken. Die Bürgerstiftung verkauft erstmals Wein. Gutes tun mit einem guten Tropfen: Der Erlös fließe in die unterschiedlichen Projekte der Stiftung, erläutert Vorstandsvorsitzender Wolf Hatje. 

Den Wein gibt es in drei Sorten: Weißer Burgunder trocken, 4-Rosé und Spätburgunder trocken. Das von dem Hemminger Bernd Rother entworfene Etikett ziert das Logo der Bürgerstiftung mit den sieben farbigen Kreisen. Die veredelten Reben stammen vom Weinhaus Hauck in Bermersheim (Rheinland-Pfalz), die mit einer Kirchengemeinde bereits einen Kooperationspartner in Hemmingen haben.

Jede 0,7-Liter-Flasche kostet 8 Euro, Spenden sind willkommen. Der Wein ist per E-Mail an info@buergerstiftung-hemmingen.de erhältlich und dienstags ab 10 Uhr im Büro der Stiftung im Rathaus in Hemmingen-Westerfeld, das nächste Mal also am 2. Januar.

Von Andreas Zimmer


Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.