Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bayerisch-Lehrstunde im Bauhof mit Michael Fitz
Region Hemmingen Nachrichten Bayerisch-Lehrstunde im Bauhof mit Michael Fitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 07.03.2018
Mit seinem aktuellen Programm - komplett in bayerischer Mundart gesungen - unterhält Michael Fitz am Samstagabend im ausverkauften Kulturzentrum bauhof. Quelle: Torsten Lippelt
Hemmingen

  Akustische Gitarren zum Wechseln hatte Michael Fitz zu seinem Konzert am Sonnabend im bauhof gleich vier mitgebracht. Dialekte, in denen er sang, jedoch nur einen: Bayerisch. „Das wird eine kleine Sprachenschule heute, denn ich singe meine Lieder nicht angehochdeutscht“, schmunzelte der seit zehn Jahren neben seiner Schauspielkarriere auch als Sänger bekannte Münchner sein hundertköpfiges Publikum an. Das hatte sich im Vorfeld vom mundartlichen Vortrag nicht abschrecken lassen, war das Konzert doch ebenso ausverkauft wie beim ersten Mal im Mai 2016. 

Fitz präsentierte unterhaltsam und eindrucksvoll Songs und Geschichten seines neuen Programms „Jetz’ auf gestern 2018“, mit Geschichten aus dem Leben, die sich um Erlebtes und Gefühltes drehen. Da ging es um Willkommenskultur („Der B’suach“) und um Beziehungsstress („Was ich bin?“). „Hinter dem Zaun“ warb für ein kritisches und offenes Denken abseits jahrelang gewohnter und damit ausgetretener Pfade. Und das nachdenkliche „I hob koa Zeit“ dreht sich um ein bewusstes Leben.

„Ich kann nicht nur nachdenklich-problematische Themen, sondern auch was Positives“, sagte Michael Fitz dann nach der Pause und trug sein Liebeslied „Heute“ vor. Um sich danach wieder – mal nachdenklich, mal liedermachermäßig oder auch rockig - erneut Themen wie dem Single-Dasein und der Beziehungsarbeit zu widmen. 

„Könnt ihr mich inzwischen besser verstehen“, fragte der auch als Tatort-Kommissar Carlo Menzinger bekannte Künstler zwischendurch schelmisch-neugierig in die Runde - mit einer Erfolgs-Rücklaufquote rund um 60 Prozent. 

Seine musikalischen „Schlussgedanken“ waren dann nur der Einstieg zu den Zugaben, „um inhaltlich lose Enden meiner Lieder hier zusammenzuführen“, schloss Fitz den stimmungsvollen Gitarren-Abend auf bayerisch, weitab von blau-weißer Folkore, Jodeln oder Schuhplattlern.

Von Torsten Lippelt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sieben Kaninchen möchte der Arnumer Tierschutzverein Hände für Pfoten vermitteln. Die Tiere werden einzeln – zu einem vorhandenen Artgenossen – oder in Gruppen abgegeben.

07.03.2018

Das Koldinger Unternehmen Envipro greift seit sieben Jahren dem Nabu Hemmingen unter die Arme und stellt jedes Frühjahr den Krötenschutzzaun zwischen Ohlendorf und Devese auf. 

05.03.2018

Die Polizei sucht Hinweise zu zwei Einbrüchen am Mittwoch und Donnerstag in Ohlendorf und Arnum. Ein Auto und ein Haus wurden aufgebrochen.

05.03.2018