Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bürgerschießen mit Hip-Hop-Einlagen
Region Hemmingen Nachrichten Bürgerschießen mit Hip-Hop-Einlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 30.05.2018
Auf einer Rasenfläche neben dem Schießstand zeigt die HipHop-Formation ZHU Nation ihre einstudierte Choreographie. Quelle: Torsten Lippelt
Arnum

Mit ihrem traditionellen Bürgerschießen und dem Pokalschießen der Arnumer Vereine hat sich am Sonntag die Schützengesellschaft Arnum den Besuchern präsentiert. Auf ihrem Schießstand am Klapperweg legten im Laufe mehrerer Stunden rund 50 Schützen unter fachkundiger Anleitung von Schießsportleiter Klaus Klotz und seiner Frau Marion die Luftgewehre auf die zehn Meter entfernte Scheibe an – ganz nach dem Vereinsmotto auf der Homepage „Unsere Welt ist eine Scheibe. Und wir zeigen ihnen, wie man sie trifft.“

Am zielsichersten war Lars Nawroth, der mit seinem 11,1-Teiler neuer Bürgerkönig vor Harald Gries (26,3 Teiler) wurde. Lars Nawroth war auch bester Einzelschütze beim Freundschaftspokalschießen der Vereine (92 Ring) mit dem besseren Einzelschuss vor Dirk Horand (ebenfalls 92 Ring). Das Mannschaftsschießen machte die Arnumer Feuerwehr mit ihren vier angetretenen Dreier-Teams unter sich aus. Es siegte Team II (265 Ring) vor Team I (262 Ring), Team IV (260 Ring) und Team III (252 Ring).

Für das Rahmenprogramm sorgte nicht nur ein leckerer Grill-Frühschoppen, sondern auch ein Auftritt der HipHop-Formation ZHU Nation der Tanzschule LINK2dance aus Hannover. Die Tänzer dieser Formation haben sich für die bevorstehende Weltmeisterschaft 2018 in Glasgow qualifiziert. „Die Gruppe hatte uns angefragt, ob sie bei uns auftreten können. Und da ich viele der Tänzerinnen kenne, habe ich ja gesagt“, sagt die Schützen-Schatzmeisterin und Schießsportleiterin Carola Pinkepank. Im Rahmen der laufenden Nachwuchs-Werbearbeit für die Schützengesellschaft sah sie nicht umsonst den im Vorfeld beworbenen Auftritt der HipHop-Formation als gute Möglichkeit, das Schießen in Arnum vor jungen Menschen vorstellen zu können. Offenbar mit Erfolg: „Wir haben heute vier Neueintritte registriert“, freut sie sich. Rund 100 Gäste besuchten die Veranstaltung.

Von Torsten Lippelt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Andy Houscheid Quartett hat am Freitagabend im Kulturzentrum bauhof einen Mix aus Pop, Rock und Jazz präsentiert. Die Besucher spendierten als Dank für den ungewöhnlichen Musikmix viel Applaus.

30.05.2018

Ein auf dem Waldparkplatz am Ohlendorfer Bürgerholz abgestelltes Auto ist am Freitagnachmittag aufgebrochen worden. Der Dieb nahm einen Rucksack mit. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

30.05.2018

Die Polizei hat drei mutmaßliche Metalldiebe festgenommen. Die drei Männer wollten offenbar Kupferkabel von der Baustelle am ehemaligen NP-Markt stehlen.

30.05.2018