Navigation:
Die Schauspieler des Wittener Kinder- und Jugendtheaters führen das Stück "Morgen Findus wird's was geben" auf.

Die Schauspieler des Wittener Kinder- und Jugendtheaters führen das Stück "Morgen Findus wird's was geben" auf.
© privat

Hemmingen-Westerfeld

300 Gäste besuchen Kindertheater

Das Wittener Kinder- und Jugendtheater hat im ausverkauften Forum der KGS das Stück „Morgen Findus wird’s was geben“ aufgeführt. Auch der Weihnachtsmann schaute vorbei. 

Hemmingen-Westerfeld.  Für das Wittener Kinder- und Jugendtheater war auch der bereits elfte Auftritt zur Weihnachtszeit in Hemmingen wieder ein voller Erfolg. Mit rund 300 Gästen war die Vorstellung mit dem Titel „Morgen Findus wird’s was geben“ am Sonntag im Forum der KGS ausverkauft, teilt Verwaltungsmitarbeiterin Sonja Degmayr mit. Die Stadt hatte das Ensemble engagiert. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem Stücke wie „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“, „Das kleine Gespenst“  oder „Die kleine Hexe feiert Weihnachten“ aufgeführt.  

Da das diesjährige Stück für Kinder ab drei Jahren empfohlen war, sei es für viele Kinder auch ihr erster Theaterbesuch gewesen, sagt Degmayr. Die Kinder haben den Auftritt konzentriert verfolgt und auch viel gelacht. Auch der Weihnachtsmann hatte in dem Stück einen Auftritt. Nach der Aufführung standen die Schauspieler noch für Fotos zur Verfügung. Anschließend seien die Kinder „mit roten Wangen und schönen Eindrücken“ auf den Heimweg gegangen, sagt Degmayr. Auch im nächsten Jahr soll es wieder eine Aufführung des Wittener Kinder- und Jugendtheaters geben. 

Von Tobias Lehmann


Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.