Navigation:
Alles ganz schön eng beieinander: die Sporthalle (rechts) und das Feuerwehrgerätehaus (links) mit dem Bolzplatz dazwischen.

Die Sporthalle Hiddestorf soll saniert und erweitert werden. Das haben zwei Hemminger Fachausschüsse jeweils einstimmig befürwortet. Die Arbeiten sollen im Juli 2019 beginnen.

Rund 50 Gäste informieren sich über das ISEK.

Rund 50 Gäste haben sich auf Einladung des Bürgervereins Hemmingen über das Integrierte Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) informiert. Fachbereichleiter Axel Schedler ging vor allem auf neue Wohngebiete ein.

Hemmingen-Westerfeld/Hiddestorf
Der Vorsitzende des SC Hemmingen-Westerfeld, Gerd Gerlach (von links), und Schatzmeister Ulrich Tadday freuen sich über den symbolischen Scheck, den ihnen der Vorsitzende des Regionssportbunds, Joachim Brandt, überreicht.

Der SC Hemmingen-Westerfeld erhält vom Regionssportbund einen Zuschuss von 10. 000 Euro für den Bau der neuen Sporthalle auf dem Vereinsgelände. Auch der SV Eintracht Hiddestorf bekam einen Zuschuss.

Titel: Fürs Mittagessen in der offenen Ganztagsgrundschule und für die Arbeitsgemeinschaften sind weitere Räume notwendig. (Symbolbild)

Die ersten Zahlen der Vorabfrage zur offenen Ganztagsgrundschule liegen vor. „Es werden mehr Anmeldungen als erwartet“, sagte Fachbereichsleiterin Walburga Gerwing. Offenbar werden fast 400 Kinder angemeldet.

Abtauchen wie eine Nixe: Das ist am Sonntag im Büntebad möglich.

In die Flosse, fertig, los: Am Sonntag, 4. Februar, 10 bis 12 Uhr, ist wieder Meerjungfrauentreff im Büntebad in Hemmingen-Westerfeld. Für die Teilnahme sind 55 Euro zu zahlen.

Die Vorrichtung mit dem Schild, das vor Hochwasser auf der Straße nach Wilkenburg warnt, wird in Wülfel bei Bedarf aufgeklappt.

Wichtiger Termin in der Diskussion um den Hochwasserschutz in Hemmingen: Der Fachausschuss tagt am Donnerstag, 12. April, 19 Uhr, öffentlich. Den Tagungsort gibt die Stadt noch bekannt.

Blitzer und Radarmessung durch Mitarbeiter vom Landratsamt Leipziger Land. Foto: Thomas Kube

In Hemmingen wird weiter um den geplanten Kauf einer eigenen mobilen Radarkamera für die Stadt gestritten. Die DUH kritisiert die „gewollt eilige Entscheidung“ von SPD und CDU.

Dieter Driller-van Loo packt zum Abschied seine Schultüte wieder voll.

Mehr als 200 Gäste haben KGS-Schulleiter Dieter Driller-van Loo in den Ruhestand verabschiedet. Viele verabschiedeten sich musikalisch von dem 65-Jährigen. 

Ein zerbeultes Schild weist den Weg zur Sporthalle. Im Hintergrund links ist ein Teil des Feuerwehrgerätehauses zu sehen und dazwischen der Eingang zum Außenspielfeld.

Die Sporthalle in Hiddestorf soll in den Jahren 2019 und 2020 saniert und erweitert werden. Die Kosten betragen 3 Millionen Euro. Damit sind Pläne für einen Neubau vom Tisch.

In der KGS soll der Abfall künftig komplett getrennt werden.

In der KGS und auf dem Außengelände soll es nur noch Abfallbehälter für die Mülltrennung geben. Der Schulelternrat schlägt dies anlässlich der Campus-Neugestaltung vor. Die Grünen unterstützen den Antrag.

Auf dem Lehrerparkplatz der Grundschule Hiddestorf soll ein Container aufgestellt werden.

Nur noch ein halbes Jahr, dann soll in Hemmingen die offene Ganztagsgrundschule eingeführt werden. Es zeigt sich: In jeder der drei Grundschulen sind dafür unterschiedliche Um- oder Anbauten notwendig. In Hiddestorf wird sogar überlegt vorübergehend eine Klasse in einem Container zu unterrichten.

Für das drahtlose Netzwerk sind in der KGS viele Leitungen auszutauschen oder neu zu verlegen (Symbolbild).

Die Kosten für den WLAN-Ausbau in der KGS sind auf 255.000 Euro gestiegen. Im Herbst 2017 hieß es, die Ausgabe beträgt rund 200.000 Euro. Laut Verwaltung sind teilweise neue Leitungen zu verlegen.

1 ... 3 4 5 6 7 8 9 ... 268
Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.