Navigation:
"Freddi" Rieger ist jetzt Naturschutzbeauftragter.
Hemmingen Neuer Beauftragter will Gewässer begehen

Mit „Freddi“ Rieger als neuem Naturschutzbeauftragten der Region für Hemmingen ist ein bekanntes Gesicht ins Stadtgebiet zurückgekehrt. Er hat früher in der Hemminger Stadtverwaltung gearbeitet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Mitglieder von Rock4 präsentieren Beatles-Lieder im Hemminger bauhof.
Hemmingen-Westerfeld Ausverkauft: Rock4 mit Beatles-Liedern im bauhof

Sie kamen zum dritten Mal in den bauhof und das Kulturzentrum in Hemmingen-Westerfeld war ausverkauft: Die A-cappella-Band Rock4 sang am Wochenende vor rund 100 Zuschauern Beatles-Lieder. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mit Bildmotiven einer Powerpointpräsentation zeigt Reinhard Schütze, wo die Mauerkrone des Mausoleums geschützt werden soll.
Hemmingen Neue Krone soll 25.000 Euro kosten

Die Mauerkrone des Mausoleums in Hemmingen soll mit Sandstein-Ziegel abgedeckt werden. Die Kosten betragen laut Förderverein bis zu 25.000 Euro. Der Verein hofft auf Zuschüsse. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Verschwörerische Tee-Runde (von links): die gierige Bürovorstehern Fabriana Gilder, Dienstmädchen Mary und Lady Chelford.
Hemmingen-Westerfeld Verdienter Beifall bei Premiere der Leine-Bühne

Ausverkaufte Premiere und lang anhaltender, verdienter Beifall: Mit dem Stück „Der schwarze Abt“ von Edgar Wallace hat die Leine-Bühne Hemmingen den Nerv des Publikums getroffen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Feuerwehr wird ins Gewerbegebiet in Hemmingen-Westerfeld gerufen.
Hemmingen-Westerfeld In einer Firmenhalle im Gewerbepark qualmt es

Zu zwei Einsätzen im Gewerbegebiet Hemmingen-Westerfeld ist die Feuerwehr gerufen worden. Am Sonntag qualmte es in einer Produktionshalle. Am Abend zuvor löste eine Brandmeldeanlage aus. mehr

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Der Ortsrat Rethen hat sich bei seiner jüngsten Sitzung mit der Schulwegsicherung an der Grundschule Rethen beschäftigt. 
Rethen Ortsrat diskutiert über Autoverkehr vor der Schule

Vor der Grundschule Rethen ergeben sich morgens und nach Schulschluss immer wieder gefährlichen Situationen, vor allem durch rangierende oder Überwege blockierende Autos von Eltern. Der Ortsrat hat sich jüngst mit Sicherungsmaßnahmen beschäftigt, darunter bauliche Veränderungen und Schülerlotsen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Für Führungen im Park der Sinne erhält die Stadt drei Euro pro Teilnehmer. Bei Gruppen mit bis zu 25 Personen sind es 50 Euro. Wer den Park für einen ganzen Tag mieten will, zahlt 1000 Euro.
Laatzen Park der Sinne kostet künftig 1000 Euro Miete

Wer den Park der Sinne mieten will, muss dafür künftig 1000 Euro berappen. Eine Hochzeitsfeier dort kostet dann 250 Euro, die Miete eines Klassenraums bis zu 50 Euro. Die Stadt legt derzeit Nutzungsgebühren für die städtischen Einrichtungen fest. Die Preise sollen teilweise deutlich steigen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auch 2018 soll es wieder ein Ferienpassprogramm in Laatzen geben. Wie 2017 werden Vereine und andere Veranstalter darum gebeten, sich am Programm zu beteiligen.
Laatzen Vereine können Ferienpass-Angebote melden

Die Stadtjugendpflege hat mit den Vorbereitungen für das Ferienpassprogramm 2018 begonnen. Das Kinder- und Jugendbüro ruft Vereine, Verbände und andere Institutionen dazu auf, sich mit Angeboten zu beteiligen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Per Mertesacker (links) mit Clemens Fritz bei einem Benefizspiel für die Stiftungen der beiden Fußballer.
Pattensen Benefiz-Gala für Mertesacker-Stiftung

Das Vereins- und Unternehmernetzwerk plant eine jährliche Veranstaltungsreihe zugunsten von Stiftungen in Hannover. Der Erlös der ersten Benefiz-Gala geht an die Per Mertesacker Stiftung.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auch das Jobcenter soll mit einem Mitarbeiter in der Sozialberatungsstelle vertreten sein.
Ronnenberg Die Stadt bekommt eine Sozialberatungsstelle 

Eine für alles: Die Stadt Ronnenberg plant die Eröffnung einer Sozialberatungsstelle. Als Standtort hat Erster Stadtrat Torsten Kölle das neue Quartier in der Löwenberger Straße ins Auge gefasst.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.