Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Modern, barock und stimmungsvoll
Region Gehrden Nachrichten Modern, barock und stimmungsvoll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 19.12.2017
Vorbereitung: Die CHöre proben unter der Leitung von Silvia Wintergalen für das Weihnachstkonzert in der St.-Bonifatius-Kirche. Quelle: Privat
Gehrden

 Wie in den vergangenen Jahren soll am Freitag, 22. Dezember, wieder wunderschöne, weihnachtliche Chor- und Instrumentalmusik die Herzen der Besucher verzaubern. Drei Chöre (ökumenischer Kirchenchor, Jugend-Chor und Kinderchor), ein Barockensemble, ein junges Chorensemble, Solobeiträge auf der Orgel (Markus Schröder) sowie Sologesang (Marie Juppe) gestalten das diesjährige Weihnachtskonzert. 

Den Großteil des Konzertes werden die beiden Chöre „Poco Vivace“ und „Sin(g)fonietta“ mit stimmungsvollen amerikanischen Christmas-Songs, aber auch traditionellen deutschen Weihnachtsliedern gestalten. Der Kinderchor bekommt dieses Jahr mit seinem kleinen Singspiel „Großer Stern, was nun?“ von Peter Schindler besondere Aufmerksamkeit im Konzert. 

Es ist der Weihnachtsstern, der vom Himmel fällt und nun nicht mehr richtig den Weg leuchten kann. Engel finden ihn. Wie es wohl weiter geht? Das erfahren Sie im Konzert. Damit Freunde des Barocks nicht zu kurz kommen, wird das Concerto in B-Dur von J.C. Pepusch ein weiterer Höhepunkt sein. Dieses wird vom Barock-Ensemble (Blockflöten, Violinen, Cembalo und Cello) in zwei Teilen vorgetragen. 

Und damit noch nicht genug. Der Organist Markus Schröder begleitet nicht nur die Chöre, sondern wird auch noch die schöne Orgel der St.-Bonifatius-Kirche zum Klingen bringen. Das Konzert soll die Zuhörer auf unterschiedlichster Weise in weihnachtliche Stimmung bringen. Es ist für jedermann etwas dabei; abwechslungsreich und für alle Altersgruppen. Die Leitung des Konzertes hat Silvia Wintergalen. 

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die weitere musikalische Arbeit wird gebeten. Beginn ist um 18.30 Uhr in der St.-Bonifatius-Kirche.

Von Dirk Wirausky

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Geschäftsstelle von HAZ und NP wird am Dienstag, 19. Dezember, bereits weihnachtlich: Wir laden unsere Kunden aus dem gesamten Calenberger Land von 14 bis 18 Uhr zu Glühwein, Kinderpunsch und Gebäck ein – und unsere Weihnachtsengel packen von 11 Uhr an sogar die Geschenke ein.

18.12.2017

Katholische und evangelische Frauen haben am 3. Advent die ökumenische Kaffeestube geöffnet. Der Erlös ist für den „Raum der Stille“ im Klinikum Robert Koch gedacht.

21.12.2017

Da hat Hündin Biina ihren Besitzern aber einen gehörigen Schrecken eingejagt: Einsatzkräfte der Feuerwehr Gehrden retteten den Retriever am Sonntag unverletzt aus einem Abflusskanal in der Nähe des Feuerwehrhauses an der Nordstraße.

20.12.2017