Navigation:
Die sechs Finalisten: Julius (von links). Lena, Sieger Julian, Mika, Finja und Elias.

Die sechs Finalisten: Julius (von links). Lena, Sieger Julian, Mika, Finja und Elias.
© Wirausky

Gehrden

Textsicher: Julian gewinnt Vorlesewettbewerb

Julian ist der neue Vorlesesieger an der Grundschule Am Langen Feld. Der Viertklässler setzte sich gegen fünf Mitschüler durch.

Gehrden.  Seine Klassenkameraden aus der 4b wussten es sofort. Als die Juroren ihre Punktetafel hochhielten, jubelten sie lautstark in der vollbesetzten Aula der Grundschule Am Langen Feld. Julian hatte am Ende drei Punkte Vorsprung vor Elias aus der 3b. Schulleiterin Stefanie Diemert lobte den Sieger. Ihm sei es großartig gelungen, die Stimmlage und Betonung dem Text anzupassen. 

„Der Drache Kokosnuss und die wilden Tiere“ war der Fremdtext für die sechs Grundschüler, die im ersten Durchgang aus Büchern ihrer Wahl vortragen konnten. „Ich war schon den ganzen Vormittag aufgeregt“, gestand Julian. Beim Lesen spürten die Zuhörer davon aber wenig. Souverän trug er die Texte in jeweils zwei Minuten vor und beeindruckte damit auch die sechsköpfige Jury. „Ich lese auch viel“, sagte Julian anschließend. Jeden Tag mindestens eine halbe Stunde. Seine derzeitiges Libelingsbuch: „Warrior Cats“.

Gespanntes Publikum

Gespanntes Publikum: Die Mitschüler der sechs Finalisten verfolgen im Foyer den Wettbewerb.

Quelle: Wirausky

Doch Lob gab es nicht für Julian. „Alle Finalteilnehmer haben es sehr gut gemacht“, sagte Siefanie Diemert.  Besonders schwierig sei es schließlich, einen fremden und unbekannten Text vor einem großen Publikum vorzutragen. „Das habt ihr alle prima gemacht“, so Diemert zu den Jungen und Mädchen der Klassen zwei bis vier. Und letztlich seien sie alle Sieger. „Schließlich seid ihr die besten von 184 Schülern“, betonte Diemert.

Hinter Julian platzierten sich Elias, Finja, Mika, Julius und Lena. Esther Castellvi vom Förderverein der Grundschule zeichnete die vier Erstplatzierten aus. 

Von Dirk Wirausky


Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.