Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ohne Führerschein und high im Sportwagen unterwegs
Region Gehrden Nachrichten Ohne Führerschein und high im Sportwagen unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 18.12.2017
Bei einer Polizeikontrolle in Gehrden ging den Beamten ein ungewöhnlicher Fang ins Netz. Quelle: Symbolbild
Gehrden

 Einen Überraschungstreffer hat die Polizei in der Nacht zum Freitag bei einer Verkehrskontrolle in der Schulstraße gelandet. Gegen Mitternacht überprüften die Beamten einen Sportwagen, an dessen Steuer ein 33-jähriger Mann aus Hannover saß. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer keinen gültigen Führerschein besitzt und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Bei der weiteren Überprüfung des Fahrzeugs fanden die Polizisten ein als gestohlen gemeldetes Mobiltelefon und neun Winterjacken, die nach dem Markengesetzt als gefälscht eingestuft wurden. Außerdem wurden in dem Sportwagen eine kleine Menge Marihuana und ein Einhandmesser gefunden. Gegen den Hannoveraner wurden gleich fünf Strafverfahren eingeleitet.

Insgesamt kontrollierte die Polizei zwischen 18.30 Uhr am Donnerstagabend und 1.30 Uhr am Freitagmorgen 275 Fahrzeuge im Zuständigkeitsbereich des Kommissariates Ronnenberg. Bei den Überprüfungen an der Bundesstraße 3 und Weetzener Landstraße, an der Bundesstraße 217 in Höhe des Kommissariates in Ronnenberg und auf der Schulstraße in Gehrden wurden nach Polizeiangaben keine Alkoholwerte von mehr als 0,5 Promille festgestellt. Insgesamt wurden neun Verfahren wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten eingeleitet.

Zwei Einbrüche in Lemmie

Am Donnerstag drangen unbekannte Täter in der Zeit zwischen 14.30 und 22 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Deisterstraße ein. Dazu hebelten die Einbrecher ein rückwärtig gelegenes Fenster auf und durchwühlten sämtliche Räume. Unter anderem erbeuteten die Täter Bargeld. Die genaue Schadenshöhe ist nach Polizeiangaben noch nicht bekannt. 

Einen weiteren Einbruchsversuch gab es an einem Einfamilienhaus in der Straße Im Kley. Hier gelang es den Tätern allerdings nicht, das aus Sicherheitsglas bestehende Fenster aufzuhebeln. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05109) 517115 bei der Polizei zu melden.

Von Björn Franz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Glimpflich ist ein Unfall mit Beteiligung von zwei VW Golf in Gehrden ausgegangen. Kurios: Nach dem Zusammenstoß an der Kreuzung Ronnenberger Straße/Kreisstraße 231 kam einer der Beteiligten erst rund 30 Meter weiter in einem Feld zum Stehen.

18.12.2017

Wieder einmal hat die Schützenkapelle „Ottomar von Reden“ mit ihrem Adventskonzert für volles Haus und ausgelassene Stimmung gesorgt. Dass selbst nach einem halben Jahrhundert noch rund 250 Zuhörer zu den Auftritten strömen, erfüllt den musikalischen Leiter Olaf Nitsch mit Stolz. 

17.12.2017

Rund 60 Senioren sind zur Weihnachtsfeier in den Bürgersaal gekommen. Eingeladen hatten die Stadt und der DRK-Ortsverein. Neben Kaffee und Kuchen gab es ein kurzweiliges Programm.

17.12.2017