Navigation:
Auf dem Wertstoffhof in Gehrden brannte der Inhalt im Sperrmüll-Container.

Auf dem Wertstoffhof in Gehrden brannte der Inhalt im Sperrmüll-Container.© Stephan Hartung

Gehrden

Feuerwehr löscht Brand im Contrainer

Die Ortsfeuerwehr Gehrden ist am Dienstagmittag zu einem Einsatz gerufen worden. Auf dem Wertstoffhof an der Nordstraße brannte ein Sperrmüll-Container.

Gehrden. Mitarbeiter der Abfallentsorgungsgesellschaft Aha hatten Rauch im Container entdeckt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte kurz darauf eintrafen, war der Hof bereits geräumt und die Löscharbeiten konnten sofort eingeleitet werden. Mit zwölf Personen und vier Fahrzeugen war die Gehrdener Ortsfeuerwehr im Einsatz. Mit Löschschaum bekämpften die Feuerwehrleute die brennenden Abfälle, anschließend wurde der Sperrmüllcontainer mit Hilfe eines Wechseladerfahrzeugs auf dem Hof entleert. Letzte Glutnester wurden abgelöscht und der Sperrmüll mit einer Haube aus Löschschaum abgedeckt. Am Ende lag ein großer Haufen mit Sperrmüll auf dem Gelände, überzogen mit einer weißer Schicht aus Schaum.

Was den Brand in dem hydraulischen Container ausgelöst hatte, konnte Ortsbrandmeister Peter-Albert Fricke nicht sagen. "Und vermutlich wird die Ursache auch nicht mehr zu ermitteln sein", meinte er. Auch zur Schadenhöhe konnten keine Angabe gemacht werden.

Der Wertstoffhof war für etwa eine Stunde gesperrt. Um 12 Uhr wurde er wieder freigegeben, so dass Nutzer dort wie gewohnt ihren Müll abliefern konnten.

Von Stephan Hartung


Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.