Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neubau am MCG wird teurer
Region Gehrden Nachrichten Neubau am MCG wird teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 17.06.2018
Zurück an ihrem alten Platz vor dem Schulgebäude sind Matthias und Claudius. Quelle: Hartung
Anzeige
Gehrden

Eine Zahl wollen die Verantwortlichen nicht nennen, doch eines steht fest: Der Neubau des Mittelbau West des Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) wird teurer als ursprünglich einmal angenommen. „Die Kosten auf dem Baumarkt sind gestiegen“, sagt Fachbereichsleiter Wolfgang Middelberg. Es habe in jüngster Vergangenheit eine erhebliche Preissteigerung in allen Bereichen gegeben. Der Preis für das neue Gebäude lasse sich deshalb nicht kalkulieren. „Wir wissen derzeit wirklich nicht, bei welcher Summe wir landen“, sagt Middelberg. Auch Projektleiterin Christian Unselt hat im Bildungsausschuss auf Nachfrage verdeutlicht: „Es ist keine seriöse Aussage möglich.“

Dabei hat die Verwaltung im Zusammenspiel mit den Architekten alles getan, um die Kosten zu senken. Statt Gras- kommt ein Kiesdach, die Fluchttreppe aus Stahl wird ohne Einhausung gebaut, und eine angedachte Terrasse sowie eine Fußbodenheizung wird es nicht geben. 400000 Euro der einst veranschlagten etwa 3,8 Millionen Euro konnten zusammengestrichen werden. Genutzt hat das allerdings wenig. „Die Preiserhöhung in der Baubranche hat das alles wieder aufgefressen“, stellt Middelberg resigniert fest. Daher wird damit gerechnet, dass der Neubau am MCG 20 bis 30 Prozent kostspieliger wird als erwartet. Dennoch sollen weiterhin alle Einsparmöglichkeiten genutzt werden. „Aber wir müssen dabei vorsichtig sein“, sagt Middelberg. Nicht alles, was zunächst günstiger erscheine, sei es auch auf Dauer.

Fakt ist aber auch: Es muss gebaut werden. Der alte Mittelbau West wird abgerissen und es wird ein neues dreigeschossiges Gebäude errichtet, das an die Mensa und an das Pausenforum angebunden werden wird. In dem Komplex werden unter anderem Chemie- und Biologieräume, Büros für Lehrer, Gruppenräume und Klassenzimmer untergebracht. Die Baumaßnahme wird nicht gänzlich ohne Einschränkungen für den Unterrichtsbetrieb bleiben. „Wir müssen uns in den Fächern Biologie und Chemie in der Bauzeit behelfen“, sagt Oliver Rosenkranz, Koordinator der Sekundarstufe I. Es werde definitiv zu Einschränkungen kommen. Eine Kooperration wird es in der Bauphase mit der Oberschule geben. Dort können zumindest die Oberstufenschüler des MCG die Chemieräume nutzen. Zusätzliche Kosten für eine Interimslösung beispielsweise durch das Aufstellen von Containern wird es nicht geben.

Ein Grund für den Bau eines neuen Schultraktes ist die Umstellung des Abiturs von 12 auf 13 Jahre ab dem Schuljahr 2020/2021. Die bisherige Raumplanung für das MCG ging noch von einem Gymnasium mit zwölf Jahrgängen aus, un werden weitere Unterrichtsräume benötigt.

Unabhängig davon ist der Trakt mit der neuen Mensa plus drei Unterrichtsräumen, an dem zurzeit gewerkelt wird, im Sommer fertig. Im August soll die Küche eingebaut werden, Mitte September wird die Mensa vermutlich eröffnet. Gesucht wird noch ein Betreiber. Er soll im nächsten Jahr die Verköstigung der Schüler übernehmen; bis dahin wird es eine Übergangslösung geben.

Weitgehend abgeschlossen sind die Arbeiten im vorderen Bereich des MCG. „Das Gröbste ist hergestellt“, sagt Unselt. Auch Matthias und Claudius sind an ihren angestammten Platz vor dem Gymnasium zurückgekehrt.

Von Dirk Wirausky

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil die Terrassentür eines Einfamilienhauses zufällt, als die Mutter im Garten ist, kommt die Feuerwehr zu Hilfe.

16.06.2018

Zwar gibt es seit zwei Jahren einen Sportstättenbedarfsplan in Gehrden, dennoch haben Politiker und Verwaltung offenbar noch Informationsbedarf.

15.06.2018

Bereits zum elften Mal wird am 16. Juni der Burgberglauf in Gehrden ausgetragen.

15.06.2018
Anzeige