Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Musikzug zieht durch die Stadt
Region Gehrden Nachrichten Musikzug zieht durch die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 29.12.2017
Die Musiker spielen im Klinikgarten Weihnachtsklassiker wie „Alle Jahr wieder“.  Quelle: Rabenhorst
Anzeige
Gehrden

  15 Musiker der Freiwilligen Feuerwehr haben an Heiligabend die Gehrdener auf festliche Tage eingestimmt. An mehreren Spielorten war der Musikzug, wie seit mehr als 40 Jahren üblich, in den Nachmittagsstunden im Stadtgebiet unterwegs. 

Die Musiker, alle mit roten Weihnachtsmützen auf dem Kopf,  brachten auf ihrem Rundgang unter anderem auch den Patienten im Klinikum Robert Koch Gehrden ein Ständchen. Im Klinikgarten stellte sich der Musikzug auf und spielte dort die Weihnachtsklassiker. Schon nach den ersten Klängen öffneten sich Fenster und Türen und die Zuhörer erfreuten sich von ihren Balkonen aus an den musikalischen Darbietungen. 

Die Musiker spielten die Weihnachtsklassiker nicht nur vor dem Haupteingang, sondern erfreute die Zuhörer auch im Foyer des Pflege- und Seniorenheim Haus Gehrden. Auch im Brauereiweg hatte sich eine große Zuhörerschaft versammelt. 

Für Musiker Rainer Kunze sind gerade diese Auftritte eine lieb gewonnene Tradition. „Ich mache das schon seit 1978“, sagte Kunze. Eine besondere Station sei für ihn der Brauereiweg. „Hier werden wir immer sehr nett empfangen – meistens sogar mit einem Glas Sekt“, fügte er hinzu. 

Zum Abschluss der Weihnachtsliedertour spielten die Musiker vor Beginn des Freiluftgottesdienstes in der Fußgängerzone.

Von Heidi Rabenhorst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Pop-Jugendchor „Poco Vivace“, der ökumenische Kirchenchor „Sin(g)fonietta“ und der Kinderchor „Mezzo-Kids“ haben am Freitagabend in der St. Bonifatius-Kirche ihr Weihnachtskonzert gegeben.

29.12.2017

Viel los in den Dörfern: In Redderse hat der Kapellenvorstand zum Lebendigen Adventskalender eingeladen. Zeitgleich veranstaltete der Förderverein der Feuerwehr Lemmie eine Glühweinparty.

29.12.2017

Unschöne Weihnachtsüberraschung: In Lemmie ist es am Morgen des 1. Weihnachtstages zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Grundstücksmauer. Der Fahrer machte sich offenbar zu Fuß aus dem Staub.

29.12.2017
Anzeige