Navigation:
Kinder beschenken Kinder (von links). Theresa (7), Thores (11), Sarah (6) mit den Konfirmanden Henry und Thorben (beide 13).

Kinder beschenken Kinder (von links). Theresa (7), Thores (11), Sarah (6) mit den Konfirmanden Henry und Thorben (beide 13).
© Rabenhorst

Gehrden

Kinder beschenken Kinder

Oberschüler, Konfirmanden und Deistersterne verteilen haben im Gehrdener Tafelladen Weihnachtspakete an Kinder verteilt.

Gehrden.  Strahlende Kinderaugen bei der Gehrdener Tafel: Heiko Thöle und Peter Radike vom Verein Deistersterne haben im Tafelladen am Kantplatz liebevoll geschmückte Weihnachtspäckchen an rund 120 Jungen und Mädchen verteilt.  „In jedem Päckchen sind ein Weihnachtsmann, eine Zahnbürste und Zahnpasta. Sonst sind die Inhalte sehr unterschiedlich“, sagte Vorstandsmitglied Heiko Thöle. Von Selbstgestricktem bis hin zu Gesellschaftsspielen und anderen Spielsachen sei alles dabei. Für die etwas älteren Jungen und Mädchen gab es eine bunte Tüte mit Süßigkeiten und einen Büchergutschein. „Wir wollen, dass die Kinder merken: Es ist jemand da, der was für mich macht und der eine kleine Aufmerksamkeit für mich hat, auch wenn die Eltern das gerade nicht können“, fügte Vereinsmitglied Peter Radike hinzu. 

Der elfjährige Thores freute sich riesig über seine Tüte. Auspacken darf er es jedoch erst Weihnachten. „Ich bin schon richtig gespannt, was drin ist“, sagte er. Insgesamt hatte der Verein 250 mit verschiedenen Kleinigkeiten gefüllte Kartons gesammelt. Für weihnachtliche Stimmung sorgten auch Jungen und Mädchen aus der Oberschule. Die Sechstklässler haben in den vergangenen Wochen Sachspenden gesammelt, um die Kinder der Tafelkunden mit kleinen Geschenken zu überraschen. Gemeinsam mit Konfirmanden und Diakonin Katrin Wolter haben die Oberschüler an ihrem Stand zudem frisch gebackene Waffeln, Kekse und Apfelsaft verteilt sowie Weihnachtslieder angestimmt. 

Konfirmanden und Oberschüler backen frische Waffeln

Konfirmanden und Oberschüler backen frische Waffeln.

Quelle: Rabenhorst

Tafelsprecherin Elisabeth Bekiersch ist von dieser Aktion begeistert. „Dieses Engagement ist großartig“, sagt sie. Für Henry ist das selbstverständlich. Es sei schön, Menschen zu helfen, denen es nicht so gut gehe, sagt der 13-jährige Konfirmand.

Von Heidi Rabenhorst


Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.