Navigation:
Eva Herzig (links) und Alfons Schleinschock treten am Wochenende gleich zweimal auf.

Eva Herzig (links) und Alfons Schleinschock treten am Wochenende gleich zweimal auf.
© Dirk Wirausky

Gehrden

Doppelauftritt des Kammerorchesters

Gleich zweimal tritt das Gehrdener Kammerorchester am Wochenende am Deister auf: Am Sonnabend, 10. Februar, spielt es im Gehrdener Bürgersaal, einen Tag darauf im Martin-Schmidt-Saal in Bad Münder. 

Gehrden.  Das Gehrdener Kammerorchester bereitet sich derzeit intensiv auf seine Winterkonzerte vor. Unter dem Motto „Wir machen Musik …  aus Operette und Musical“ lädt das Orchester am Wochenende gleich zu zwei Konzerten ein. 

Am Sonnabend, 10. Februar, steht im Gehrdener Bürgersaal ein Operettenabend mit den Solisten Alfons Schleinschock und Eva Herzig auf dem Programm. Das zweite Konzert findet am Sonntag, 11. Februar, ab 16 Uhr im Martin-Schmidt-Saal in Bad Münder (Hannoversche Straße 14a) statt. Beide Konzerte beginnen um 16 Uhr.

„Die beiden Sänger werden zusammen mit dem Kammerorchester dafür sorgen, dass die Arien für unser Publikum ein Kunstgenuss werden“, verspricht der musikalische Leiter Bernardo Martinez. Unter anderem werden die Künstler Stücke aus dem bekannten Musical „My Fair Lady“ mit der Musik von Frederick Loewe und Texten von Alan J. Lerner, das durch die Verfilmung mit Audrey Hepburn aus dem Jahr 1964 zu besonderer Bekanntheit gekommen ist.

Das vor 47 Jahren gegründete Laienorchester ist über die Auftritte hinaus übrigens auf der Suche nach Streichern, die die Gruppe verstärken. Interessierte Musiker sind zu den Proben eingeladen, die jeweils mittwochs um 20 Uhr im Bürgersaal der Stadt Gehrden beginnen.

Das Gehrdener Kammerorchester tritt mit seinem Programm „Wir machen Musik ... aus Operette und Musical“ am Sonnabend, 10. Februar, im Gehrdener Bürgersaal und am Sonntag, 11. Februar, im Martin-Schmidt-Saal in Bad Münder auf. Beide Konzerte beginnen um 16 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf bei der Buchhandlung Lesezeichen in Gehrden, Buchbinderei Supper in Wennigsen und der Touristen-Information in Bad Münder jeweils 10 Euro (Kinder: 5 Euro). An der Tageskasse kosten die Tickets 12 Euro (Kinder: 6 Euro). 

Von Heidi Rabenhorst


Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.