Navigation:
Probenwochenende in Mardorf: Rund 30 Sänger werden das neue Programm in der Margarethenkirche präsentieren.

Probenwochenende in Mardorf: Rund 30 Sänger werden das neue Programm in der Margarethenkirche präsentieren.© privat

Gehrden

Gospelsänger bereiten sich auf Konzert vor

Als Vorbereitung auf ihr Konzert hat die Gospelinitiative Gehrden ein Wochenende lang in Mardorf geprobt. Die Ergebnisse des Probenwochenendes sind am Sonnabend, 18. November, um 19.30 Uhr in der Margaretenkirche zu hören.

Gehrden. "Hallelujah Eh!…" erklingt es auch rund 30 Kehlen, als die gutgelaunten und motivierten Sänger der Gospelinitiative Gehrden im Gruppenraum der Jugendherberge Mardorf zu afrikanisch klingenden Rhythmen swingen. "Das Chorwochenende ist immer eine sehr intensive Zeit, in der wir uns optimal auf unser Konzert vorbereiten", sagt Leonie Mähler, die den Chor zusammen mit Claus Feldmann seit fast vier Jahren leitet.

Doch bei dem traditionellen Wochenendausflug geht es nicht nur darum, die Stimme zu bilden. Neben Atemübungen und dem umfassenden Lernen aller Lieder steht vor allem der Spaß und der persönliche Austausch im Vordergrund.

Seit nunmehr fast 20 Jahren gibt es die Gruppe bereits. Entstanden  ist die Gospelinitiative Gehrden 1998 aus mehreren Wochenend-Workshops unter dem Titel "Gospels zum Mitsingen", die Johannes Blomenkamp in der Margarethengemeinde anbot. Aus dem Workshop formierte sich bald ein fester Stamm an Sängern, sodass im Jahr 2000 das erste Konzertprogramm erarbeitet werden konnte und in Barsinghausen und Gehrden aufgeführt wurde.

Wer die Gruppe live erleben will, hat am Sonnabend, 18. November, die Möglichkeit dazu. Dann tritt die Gehrdener Gospelinitiative um 19.30 Uhr in der Margarethenkirche auf. Karten für den Auftritt gibt es ab Mittwoch, 1. November, in der Buchhandlung Lesezeichen in Gehrden. Sie kosten 10 Euro zuzüglich zwei bis 5 Euro für eine Platzreservierung.

Von Lisa Malecha


Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.