Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Musikalische Blüten begnadeter Komponisten
Region Gehrden Nachrichten Musikalische Blüten begnadeter Komponisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 08.10.2018
Der japanische Pianist Toru Oyama spielt in Gehrden Werke von Mozart, Schumann und Chopin. Quelle: Dody Soetanto
Gehrden

Der japanische Pianist Toru Oyama gastiert am Sonntag, 14. Oktober, in der Reihe „Weltklassik am Klavier“ im Bürgersaal der Stadt Gehrden. Mit Mozart, Schumann und Chopin vereint Oyama dabei drei großartige Komponisten, deren Werke oft ein Spiegelbild ihrer jeweiligen, prägenden Lebenssituation waren. Der Japaner begibt sich mit seinem Programm auf eine spannende Spurensuche nach „Werden, Sein und Blüte" ausgewählter Werke von Mozart, Schumann und Chopin, dessen wunderbare Polonaise As-Dur – die „Heroische“ – zum krönenden Abschluss erklingt.

Toru Oyama ist ein japanischer Pianist, der seine musikalische Erfahrung und Leistung kontinuierlich ausgebaut hat. Ursprünglich studierte er englische Literatur in Tokyo, bevor er nach Europa zog, um am Royal College of Music in London und am Konservatorium Utrecht Musik zu studieren. Oyama spielt Soloklavier, aber auch sehr gerne Kammermusik. Er tritt überall in Europa, natürlich in Japan und auch regelmäßig in Indonesien und Malaysia auf. Wenn er auch ein breites Spektrum klassischer und romantischer Komponisten zu bieten hat, so spezialisiert er sich doch gern auf das französische Repertoire - Fauré, Debussy und Ravel. Und auch wenn die eigenen Auftritte im Vordergrund stehen, so widmet sich Oyama der Weiterbildung junger Pianisten. So unterrichtete er die besten jungen Pianisten Indonesiens am Jakarta Conservatory of Music, wo er zum „Artist in Residence" ernannt wurde.

Das Konzert im Bürgersaal beginnt um 17.15 Uhr. Der Eintritt beträgt 18 Euro, Schüler und Studenten zahlen 15 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Plätze können unter der Telefonnummer (0211) 9365090 oder per Email an info@weltklassik.de reserviert werden.

Von Dirk Wirausky

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es hat schon eine mehr als 30-jährige Tradition: Das Preisschießen in Everloh. Nun sind die neuen Würdenträger ermittelt worden.

08.10.2018
Nachrichten Pattensen/Gehrden/Springe - Rübenroder kappt Stromversorgung

Nach dem Zusammenstoß eines Rübenroders mit einem Strommast in Pattensen ist am Samstagabend im Süden der Region großflächig der Strom ausgefallen. Auch das Gehrdener Krankenhaus war betroffen.

10.10.2018

Im Wald am Gehrdener Gymnasium werden derzeit Bäume gefällt. Bis zum Ende der Herbstferien gehen die Arbeiten weiter. Für eine Wiederaufforstung ist aber bereits gesorgt.

07.10.2018