Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr befreit eingeschlossene Kinder
Region Gehrden Nachrichten Feuerwehr befreit eingeschlossene Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 16.06.2018
Weil die Terrassentür zufiel, als die Mutter im Garten war, muss die Feuerwehr helfen. Quelle: Archiv
Gehrden

Rettungsaktion an der Haarbünte: In einem Einfamilienhaus hatten sich zwei Kleinkinder (vier Monate und zwei Jahre) eingeschlossen, ohne dass die Mutter zu ihnen gelangen konnte. Die Frau war nur schnell in den Garten gegangen, als die Kinder die Terrassentür von innen schlossen. Trotz intensivem Zureden durch die Mutter gelang es den kleinen Kindern nicht, die Terrassentür oder einen anderen Zugang zum Haus zu öffnen. Da die Frau keinen Hausschlüssel bei sich trug und zeitnah keine Person mit Schlüssel erreichbar war, alarmierte sie die Feuerwehr. Einsatzkräfte der Schwerpunktfeuerwehr Gehrden trafen kurz danach vor Ort ein und mussten feststellen, dass alle Türen des Hauses sehr hochwertig gesichert waren. Deshalb wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet, damit ein Feuerwehrmann dort einsteigen konnte. Während der Rettungsaktion hatte die Mutter ihre beiden Kleinen durch die Wohnzimmerfenster im Blick. Wenige Augenblicke später konnten ihr die Einsatzkräfte ihre unverletzten Kinder übergeben.

Von Dirk Wirausky

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwar gibt es seit zwei Jahren einen Sportstättenbedarfsplan in Gehrden, dennoch haben Politiker und Verwaltung offenbar noch Informationsbedarf.

15.06.2018

Bereits zum elften Mal wird am 16. Juni der Burgberglauf in Gehrden ausgetragen.

15.06.2018

Gelungene Premiere: Schüler des Matthias-Claudius-Gymnasiums in Gehrden haben das Theaterstück „Madame Laurent und ihre Kinder“ aufgeführt.

15.06.2018