Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Das Gehrdener Neujahrsbaby  heißt Mustafa
Region Gehrden Nachrichten Das Gehrdener Neujahrsbaby  heißt Mustafa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.01.2018
Oberärztin Irini Tzialidou-Palermo (von links) gratuliert mit Malak und Jalal Blenk der jungen Mutter Roujin Khalil zur Geburt ihres Sohnes Mustafa. Quelle: Ingo Rodriguez
Anzeige
Gehrden

 Das war nicht nur sprichwörtlich eine schwere Geburt. Die 20-jährige Roujin Khalil aus Gehrden hat am Neujahrstag frühmorgens um 4.40 Uhr nach einer etwa 20-stündigen Entbindung das erste Gehrdener Baby des Jahres 2018 zur Welt gebracht. Erschöpft, aber wohlauf und überglücklich konnte die Frau aus der Kernstadt schließlich den kleinen Mustafa in ihren Armen halten – kerngesund und mit einem stattlichen Gewicht von rund 3500 Gramm.

Einen Tag nach der Geburt waren der jungen Frau die Strapazen des Vortages kaum mehr anzusehen. Mustafas Vater, der 28-jährige Jalal Blenk, hatte seine Frau am Silvestermorgen gegen 8 Uhr mit starken Wehen und gleichzeitig auch einige Tage nach dem prognostizierten Geburtstermin in das Gehrdener Klinikum gebracht. Gut 21 Stunden später erblickte dann der kleine Mustafa das Licht der Welt. 

Seine Geburt war auch die erste Entbindung im Klinikum Robert Koch im neuen Jahr. Pro Jahr werden im Gehrdener Krankenhaus auf der Geburtshilfestation etwa 1100 Kinder auf die Welt gebracht. Der bisherige Rekordwert aus dem Jahr 2016 liegt bei 1230 Geburten.

Für die 20-jährige Khalil und den 28-jährigen Vater ist Mustafa das erste Kind. Die leitenden Oberärztin Irini Tzialidou-Palermo gehörte nach der strapaziösen Geburt zu den ersten Gratulanten, ebenso wie Malak Blenk, die Tante des Neu-Gehrdeners. Die frisch gebackenen Eltern wollen Mustafa schon am Mittwoch in sein neues Zuhause in der Vorwerkstraße bringen.

Von Ingo Rodriguez

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreiskantor Christian Windhorst hat am Sonnabend vor rund 80 Zuhörern bei Kerzenschein für einen besinnlichen musikalischen Jahresabschluss in der Margarethenkirche gesorgt. Insgesamt zog es im Jahr 2017 rund 2000 Besucher zu den unterschiedlichsten Konzerten im evangelischen Gotteshaus.

04.01.2018
Nachrichten Gehrden/Barsinghausen - Sternsinger segnen Hohes Haus

Insgesamt 29 Kinder aus Gehrden, Wennigsen und Barsinghausen sind am letzten Tag des Jahres als Sternsinger feierlich entsendet worden. Neben Altersheimen und Kindergärten sehen die Jungen und Mädchen einem Besuch mit besonderer Spannung entgegen: dem des Niedersächsischen Landtages. 

04.01.2018

Mit der ersten Auflage des Silvesterfrühschoppens hat der Stadtfestverein Stafero offensichtlich den Nerv der Ronnenberger getroffen. Was ursprünglich als „Aufwärmen“ gedacht war, entpuppte sich als echte Neujahrsparty. Auch im Dorfgemeinschaftshaus in Vörie wurde ausgelassen der Jahreswechsel gefeiert.

04.01.2018
Anzeige