Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bella Barock zurück in der St.-Agatha-Kirche
Region Gehrden Nachrichten Bella Barock zurück in der St.-Agatha-Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 27.01.2019
Mit dem Auftritt des Duo in RE aus Bremen kehrte die Konzertreihe "Bella Barock" nach Leveste zurück. Quelle: Georg Weber
Leveste

Nach mehr als drei Jahren Pause ist „Bella Barock“ in die Levester St.-Agatha-Kirche zurückgekehrt. Das Konzert des Ensembles „Duo in RE“ eröffnete am Sonnabend vor 120 Zuhörern die dritte Auflage der Konzertreihe, die nach den ersten drei Konzerten im Jahr 2015 wegen der Renovierung der kleinen Kirche mit den eindrucksvollen gotischen Fresken vorübergehend in die Gehrdener Margerethenkirche ausweichen musste.

Anja Engelberg (Viola da Gamba) und Premek Hájek (Barockgitarre und Theorbe) nahmen die Zuhörer mit französischer Barockmusik an den Hof des Sonnenkönigs Ludwig XIV. mit. Premek Hájek verriet in seiner Moderation, dass die Barockgitarre das Lieblingsinstrument des Sonnenkönigs war. Mit feinen Klängen verzauberte das Duo in RE mit seinem abwechslungsreichen Programm mit Werken großer französischer Gambenvirtuosen aus der Blütezeit der Viola da Gamba in Frankreich seine Zuhörer.

Das nächste Konzert der Reihe „Bella Barock“ findet am Sonnabend, 16. Februar, um 18 Uhr in der St. Agatha-Kirche statt. Dann tritt die Barock-Oboistin Eva Endel mit drei Künstlern aus Hannover und Umgebung auf: Georg Fritz (Blockflöte), Dorothee Palm (Cello) und Renate Meyhöfer-Bratschke (Cello) spielen mit Endel unter anderem Werke von Georg Philipp Telemann unter dem Thema „Himmel und Erde – Die Sphären der Barockbläser“.

Von Georg Weber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tradition und ein Trendsport: Bei der Jahreshauptversammlung des SV Northen/Lenthe werden Jürgen Becker für 50 Jahre Vereinstreue und die neue Dartsparte für ihren tollen Start gefeiert.

27.01.2019

Um die Zukunft ihrer Feuerwehr müssen sich die Everloher keine Sorgen machen. Fast 30 Kinder sind im Nachwuchs aktiv – und Teile des Ortskommandos wurden einstimmig wiedergewählt.

30.01.2019

Zahlreiche Leser haben das kalte, aber sonnige Winterwetter zu Spaziergängen im Gehrdener Berg genutzt und uns einige wundervolle Motive einer bezaubernden Winterlandschaft geschickt.

25.01.2019