Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Die Premiere ist gelungen
Region Gehrden Nachrichten Die Premiere ist gelungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 04.12.2017
Munteres Stöbern: Rund 150 Besucher kommen zum ersten Basar des Fördervereins Jupa & friends. Quelle: Rabenhorst
Anzeige
Gehrden

 Es war eine Premiere, eine Eintagsfliege soll es nicht bleiben. Der Vorstand des Vereins Jupa & friends freut sich über den gelungenen Start: „Es sind rund 150 Besucher zu unserem ersten Sekond-Handbasar gekommen“, sagte Sabrina Hilgers, Schriftführerin des im Januar gegründeten Fördervereins für den Jugendpavillon. Der Basar für Kleider und Spielzeug war die erste große Aktion des Vereins, dessen Mitglieder die Jugendarbeit in Gehrden ideell und finanziell fördern und unterstützen wollen. „Wir wollen die Arbeit der Jugendpflege in der Stadt sowohl durch eigene Aktivitäten als auch durch finanzielle Zuwendungen unterstützen“, betonte Vereinsvorsitzender Helmut Meffert. An 27 Ständen gab es zahlreiche Artikel zu kaufen – Kleidung, Schuhe, und Spielsachen. 

„Einer Wiederholung im nächsten Jahr steht nichts im Wege“, verriet Meffert. Wann und in welcher Form soll bei der Mitgliederversammlung Anfang des Jahres 2018 beschlossen werden. „Wir wollen unsere Mitglieder in die Entscheidung einbeziehen“, fügte Kassenwart Christian Hilgers hinzu. Er zeigte sich nicht nur über die gute Resonanz erfreut. „Unsere Mitgliederzahl hat sich auf 20 erhöht. Begonnen haben wir im Januar mit sieben Gründungsmitgliedern“, so Hilgers. 

Und noch einen weiteren Grund zur Freude hat der Verein, der sich für den Jupa starkmacht: „Wir sind bei der Ausschüttung des Gewinnsparens bei der Volksbank Hildesheim-­Lehrte-­Pattensen bedacht worden. Weil das Geldinstitut kein Geld verteilt, haben wir uns Waffeleisen gewünscht und auch bekommen. Diese wirklich hochwertigen Geräte haben unsere Damen in der Kaffeestube beim Basar schon sehr erfolgreich eingesetzt“, berichtete Hilgers. 

Von Heid Rabenhorst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weltklassik am Klavier: Der Pianist István Lajkó spielt im Bürgersaal Gehrden Werke von Bartok, Liszt, Balakirev und Schumann.

04.12.2017

Mit einem stimmungsvollen Adventskonzert haben Jungen und Mädchen der Calenberger Musikschule die Zuhörer in der Gehrdener Festhalle auf Weihnachten eingestimmt.

04.12.2017

In Lenthe legt der Ortsrat in den kommenden Wochen wichtige Gestaltungskriterien für das geplante Neubaugebiet Im Wehrkampe fest. Auf dieser Grundlage soll dann ein Planungsbüro einen Entwurf für einen Bebauungsplan ausarbeiten. Mit dem ersten Spatenstich ist für 2019 zu rechnen.

03.12.2017
Anzeige