Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jubiläumsausstellung des Kunstvereins
Region Gehrden Nachrichten Jubiläumsausstellung des Kunstvereins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.08.2017
Von Dirk Wirausky
Die Vorsitzende des Kunstvereins Gehrden Angelika Salfeld (rechts) bei Katrin R. Tavernini im Atelier in der Eisfabrik in Hannover. Quelle: Cieslik-Eichert
Anzeige
Gehrden

Der Kunstverein Gehrden feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Er prägt mit seinen Ausstellungen das kulturelle Leben in Gehrden. Sein vorrangiges Ziel ist aktuelle Kunst und Künstler zu fördern. Der Kreis der ausgewählten Künstler schließt regionale, aber auch internationale Künstler ein. Interessierten Menschen will der Verein zudem die Möglichkeit bieten, sich der moderne Kunst anzunähern oder sich intensiver mit ihr auseinanderzusetzen. Dazu wurden dem zurückliegenden Vierteljahrhundert zahlreiche hochwertige Ausstellungen initiiert.

Zum Jubiläum werden ab dem 3. September im Rathaus aktuelle Arbeiten der in Hannover lebenden Künstlerin Katrin R. Tavernini gezeigt. Und das nicht ohne Grund: Katrin R. Tavernini begleitet seit seinen Anfängen den Kunstverein und stellt in diesem Jahr zum dritten Mal in Gehrden aus. Einige Arbeiten aus ihrer ersten Ausstellung wurden von einem Gehrdener Sponsor angekauft und sind in der oberen Etage des Verwaltungsgebäudes zu bewundern.Dieses Mal zeigt die Künstlerin die ruhige, überlegende Seite ihrer Malerei in Korrespondenz zur gestischen, aktiven Pinselführung.

Die freischaffende Diplom-Künstlerin war Gründungsmitglied und viele Jahre Ausstellungsorganisatorin der Eisfabrik Hannover. Sie kann auf zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen und Projekte im In- und Ausland zurückblicken. Katrin R. Tavernini lebt und arbeitet in Hannover und Italien.

Der Kunstverein Gehrden lädt für Sonntag, 3. September zur Eröffnung der Ausstellung in den Bürgersaal des Rathauses ein. Beginn ist um 11.30 Uhr. Der renommierte Kunstkritiker Michael Stoeber, Hannover, führt in die Ausstellung ein. Zur Ausstellung, die bis zum 24. September zu sehen sein wird, erscheint auch ein Katalog. Die Künstlerin wird zur Eröffnung anwesend sein.

Sanierung des Matthias-Claudius-Gymnasiums in Gehrden dauert länger als geplant, weil immer wieder unvorhersehbare Probleme auftauchen.

Dirk Wirausky 13.08.2017

Erstmals hat die Stadt Gehrden zu einem Forum Gesundheitswirtschaft eingeladen. Rund 50 Gäste kamen in den Bürgersaal und verfolgten zahlreiche Fachvorträge.

Dirk Wirausky 13.08.2017

Das wird ein musikalisches Wochenende in der Gehrdener Innenstadt: Der Verein Gehrden feiert Feste lädt für morgen und Sonntag zum Stadtfest ein – und es wird auf zwei Bühnen viel Musik geben. Ein Höhepunkt ist die „Baustellenband“ mit Cyril Krüger, Henrik Volker und Marcel Szot am Sonnabendabend.

Dirk Wirausky 13.08.2017
Anzeige