Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Entlassung der Abiturienten 2018 am MCG
Region Gehrden Nachrichten Entlassung der Abiturienten 2018 am MCG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 22.06.2018
Das sind die Besten mit der Note 1,0: Maya Carla Gaudino (von links), Maria Carolin Gruhl, Jacob Malte Mentzel, Annabell Theresa Paulke und Julia Magdalene Walter. Quelle: Heidi Rabenhorst
Gehrden

Auf dem Rittergut Großgoltern haben 92 Abiturienten des Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Schulleiterin Monika Schulte zog bei der Entlassungsfeier des „sehr schlauen Jahrgangs“ eine bemerkenswerte Bilanz: 35 Abiturienten – 21 Mädchen und 14 Jungen – haben im Gesamtdurchschnitt die Note Eins vor dem Komma. Julia Magdalene Walter, Annabell Theresa Paulke, Jacob Malte Mentzel, Maria Carolin Gruhl und Maya Carla Gaudino haben das spektakuläre Ergebnis 1,0 erreicht. Die Durchschnittsnote liegt bei 2,2.

“Sie waren mir ein ausgesprochen lieber und angenehmer Jahrgang, bei Absprachen konnte ich mich immer auf Sie verlassen“, sagte die Schulleiterin, die hofft, dass die Jugendlichen auf Basis ihrer Talente und mit dem Wissen, das die Schule ihnen mitgegeben hat, die richtigen Entscheidungen für Ihre Zukunft treffen werden. „Gehen Sie davon aus, dass es nicht immer der gerade Weg ist, der zum Ziel führt – und manchmal ist auch der Weg das Ziel“, meinte Schulte.

Schulte und Jahrgangsleiter Martin Warnke überreichten in der alten Maschinenhalle des Gutes aber nicht nur die Zeugnisse. Bei dem Festakt mit musikalischen Darbietungen und kurzweiligen Ansprachen wurden unter anderem auch die 16 besten Abiturienten geehrt. Für besondere Leistungen in Physik wurden Julia Walter und Laura Matschofsky ausgezeichnet, für besondere Leistungen im Fach Sport gab es eine Ehrung für Felicitas Butzer. Zu den ausgezeichneten Schülern gehörten außerdem Max Melching und Jana Winnecke im Fach Latein, Jordi Kästler im Fach Deutsch sowie in evangelischer Religion Inken Paulsen, Laura Matschofsky, Eva Pahl, Carlotta von Blumröder und Theresa Paulke. Julia Walter wurde für ihre Leistungen in Mathematik geehrt.

Das sind die Abiturienten des MCG 2018

Das sind die Abiturienten des Matthias-Claudius-Gymnasiums 2018: Nina Beyer, Helin Bisho, Dejan Blagojevic, Carlotta von Blumröder, Nathalie Bochynek, Meike Bödeker, Charlotte Busch, Felicitas Butzer, Alexandra Causin, Marvin Chua , Nilüfer Dilek, Helena Dralle, Joshua Düsterwald, Serghei Duve, Vivian Ebeling, Maya Gaudino, Nadine Geller, Sven Henrik Grabert, Jennifer Gruba, Carolin Gruhl, Ben Sjunne Guericke, Annika Hagen, Lea Hahnelt, Maximilian Hass, Kolja Hiebl, Stefan Homer, Lina Hoogstraten, Jan-Erik Hühne, Oliver Jecht, Marlen Josef, Jordi Kästler, Max Kannewischer, Linus Kaspari, Emma Kirchner, Alexander Klingebiel, Annika Krause, André Leutert, Alina Maiburg, Jonathan Main, Niko Mandic, Loana Markowski, Tim Marsau, Laura Matschofsky, Max Melching, Jacob Mentzel, Marcia Menzel, Jonah Mertens, Laurin Morell, Miron Näther, Marius Nagel, Luca-Malin Neiseke, Charlotte Nolte, Yanick Oberdorf, Fynn Obermeyer, Eva Pahl, Theresa Paulke, Inken Paulsen, Anna Peppermüller, Hanna Perl, Ben-Adrian Rieger, Laura Rischbieter, Nis Rumberg, Timo Sawatzki, Johan Schaper, Marc Scheidler, Adele Schmidt, Lisa-Marie Schönwald, Lennart Scholz, Julian Schüffler, Florian Schümann, Henrik Schwertfeger, Anton Spieker, Justus Stannek, Sophie Stegemann, Marie-Philine Steins, Timo Stoll, Selina Szedlak, Lovis Szymber, Hella Tillmann, Nils Tischer, Björn Toepsch, Marie Triebe, Moritz Ueberschär, Annalena Voges, Julia Walter, Florian Warneke, Konrad Weber, Darius Wilke, Jana Winnecke, Sabrina Winnecke, Johanna Wistokat, Konstatin Wons.

Die Glückwünsche der Stadt Gehrden überbrachte Bürgermeister Cord Mittendorf. „Das MCG hat Ihnen mit dem Abitur ein großes Schlüsselbund an die Hand gegeben, mit dem Sie neue Türen auf dem künftigen Weg öffnen können“, sagte Mittendorf. „Manche Türen lassen sich einfach öffnen, andere klemmen vielleicht und Sie müssen am Türgriff ruckeln oder einen anderen Schlüssel ausprobieren.“ Das Abitur sei nicht nur eine Bescheinigung über die zurückgelegte Schulzeit und einen Abschluss am Gymnasium, sondern ein Aufforderung, jetzt das Leben in die eigenen Hände zu nehmen, Entscheidungen zu treffen und dafür auch die Verantwortung zu übernehmen. Für besonderes ehrenamtliches Engagement für die Schulgemeinschaft zeichnete Gehrdens Bürgermeister Felicitas Butzer, Laura Matschowsky und Joshua Düsterwald aus.

Felicitas Butzer und Johan Schaper verglichen in ihrer Rede zum Abitur die zurückliegende Schulzeit am MCG mit einer Schifffahrt. „Nun haben wir den Hafen erreicht. Wir wünschen uns, dass wir unsere Träume leben, dass wir keine Angst davor haben, feste Wege zu verlassen, sondern uns auch mal die Zeit nehmen, neue Wege zu beschreiten, Neues zu wagen“, sagte Schaper. „Schlussendlich können wir stolz von uns behaupten, zusammen der stürmischen See des Matthias-Claudius-Gymnasiums getrotzt zu haben. Wir haben es geschafft“, ergänzte Butzer.

Von Heidi Rabenhorst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Willkommene Hilfe: Das DRK unterstützt in Gehrden die Ferienpassaktionen der Jugendpflege. Für die Aktivitäten in den Sommerferien spendete der Ortsverein 300 Euro.

25.06.2018

Das Publikum war begeistert: In mehreren Vorstellungen des Musicals „Alice im Wunderland“ zeigten die Schüler der Oberschule Gehrden ihr Talent. Hilfe bekamen sie von der Deister-Freilicht-Bühne.

22.06.2018

Gehrdens bisheriger kommunaler Wirtschaftsförderer Nurettin Demirel ist der neue Kämmerer der Stadt. Er übernimmt nach einem erfolgreichen Bewerbungsverfahren den Fachbereich Finanzen.

24.06.2018