Navigation:
Im Gehrdener Autohaus Halm erhält Ron-Robert Zieler die Autoschlüssel.

Ron-Robert Zieler war am Freitagmittag im Autohaus Halm deutlich beeindruckter als am Donnerstagabend in der AWD-Arena von den Künsten der Stürmer des polnischen Europa-League-Gegners Slask Breslau. Der 23-jährige Schlussmann von Hannover 96 und Nationaltorwart nahm in Gehrden sein neues Fahrzeug in Empfang - einen 571 PS starken Mercedes SL63AMG.

Ein 32-Jähriger ist am Mittwochabend in den Wertstoffhof an der Nordstraße eingebrochen. Als die Polizei eintraf, flüchtete er und verletzte sich am Fuß.

Die Pastoren Andreas Pöhlmann (links) und Martin Funke freuen sich auf den Fahrradgottesdienst am Sonntag.

Die evangelischen Kirchengemeinden der Regionen Gehrden und Wennigsen laden zu einem Fahrradgottesdienst ein. Zwei Pastoren begleiten die Tour und gestalten mehrere Andachten.

Foto: Kurator Horst Stielow inspiziert die Skulptur des Künstlers Stefan Roigk aus Berlin.

Nach zweijähriger Pause wird eine opulente Kunstschau in den Landschaftsgärten der beiden Lenther Güter vorbereitet. Die Besucher der Ausstellung "Believe - Glauben" können sich vom 2. September bis 7. Oktober die Werke von 14 renommierten Künstlern aus Deutschland und Europa anschauen.

Die Gehrdener und ihre Gäste haben ein Festwochenende wie aus dem Bilderbuch erlebt. Das Wetter hat mitgespielt, und die Stimmung ist gut gewesen. Die Stadtfestmacher vom Verein Gehrden feiert Feste (GfF) sind zufrieden.

Diebe sind in einen ehemaligen Pferdestall am Berggasthaus Niedersachsen eingestiegen und haben motorbetriebene Gartengeräte im Wert von etwa 2500 Euro gestohlen.

Am Gehrdener Berg gibt es viel zu entdecken.

Unaufdringlich weist am Gehrdener Berg eine Eichenstele auf die Mergelkuhle am Westhang hin. Genauso unaufdringlich präsentiert sich dem Spaziergänger an diesem Ort eine unvergleichliche Artenvielfalt an Wildkräutern. Der Naturschutzbund Gehrden beobachtet und bewahrt das Biotop bereits seit einigen Jahren.

Hannelore Volker verkauft Obst, Gemüse und Blumen auf dem Markt – zur Freude der Stammkunden.

Auf dem Gehrdener Wochenmarkt ist Hannelore Volker bekannt wie ein bunter Hund - um es mit einem Sprichwort zu sagen. Seit mehr als 30 Jahren verkaufen die Northenerin und ihre Schwester Ilse Obst, Gemüse und Blumen - alle Produkte sind aus eigenem Anbau.

Foto: Steiler Anstieg an schmaler Stelle: Auf der westlichen Seite des Gehrdener Bergs müssen Radfahrer auf der Straße fahren.

Die Stadt Gehrden will gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) einen Handzettel mit Radwegekarte für das Gehrdener Stadtgebiet erstellen. Weil Landwirte zu viele Radfahrer auf den Wegen befürchtem, verzögert sich die Veröffentlichung.

Marita Ellrott zeigt die Stelle, an der ihr Mann gestürzt ist.

Ein unbekannter Mann hat Hans Joachim Krüger nach einem Sturz aus einem Brombeerbusch gerettet. Er brachte den 70-Jährigen, der an Alzheimer erkrankt ist und im März einen Schlaganfall hatte, nach Hause. Der Rentner und seine Lebensgefährtin Marita Ellrott wollen sich nun bei dem Helfer bedanken. Der Vorfall ereignete sich am 21. Juli.

Foto: Um das Risiko für ältere Menschen, Opfer eines Verbrechens zu werden, zu minimieren, sucht die Polizei in Gehrden ehrenamtliche Helfer.

Die Polizeidirektion Hannover will mit der Hilfe der Kommunen das Sicherheitsgefühl der Senioren stärken. Nun werden für Gehrden ehrenamtliche Helfer für die Präventionsarbeit gesucht.

Insektenparadies: Der in Asien heimische  Bienenbaum kann bis zu 15 Meter hoch werden. Die unzähligen weiß-grünen Blüten des Baumes bieten Bienen und anderen Insekten eine hervorragende Nahrungsquelle.

Schon von Weitem ist das Summen und Brummen Tausender Bienen zu hören. Sie alle werden von einem Chinesischen Bienenbaum im Garten von Lothar Aschoff in Everloh angelockt.

1 ... 209 210 211 212 213 214 215 ... 230
Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.