Navigation:
Beim Neujahrsempfang des SV Gehrden kommen die Gäste miteinander ins Gespräch und tauschen Neuigkeiten aus.

Beim Neujahrsempfang des SV Gehrden haben die Organisatoren und Vorstandsmitglieder auf ein steifes Rahmenprogramm mit langen Reden verzichtet. Im Mittelpunkt des ungezwungenen Treffens standen nette Begegnungen und gute Gespräche der Gäste.

DLRG-Bezirksvertreter Harald Nülle (von links) ehrt Sebastian Pape und Marian Opacki für langjährige Mitgliedschaft. Cäcilie Blanke-Kapel wird vom Ortsgruppenvorsitzenden Kai Stahn für besondere ehrenamtliche Verdienste ausgezeichnet.

Der Vorstand der DLRG-Ortsgruppe Gehrden hat in der Jahresversammlung eine tolle Erfolgsbilanz vorgelegt: Der Mitgliederboom ebbt nicht ab, und die ehrenamtliche Badeaufsicht ist für den Betrieb des kommunalen Delfi-Bades unverzichtbar.

Befördert (von links): Christian Herder, Oliver Stölting, Patrick Bögeholz und Tim Grosser mit Ortsbrandmeister Sven Geißler und Stadtbrandmeister Olaf Zieske.

Die Ortfeuerwehr in Lenthe hofft, dass der Neubau des Feuerwehrhauses bald beschlossen wird. Bei der Generalversammlung bat der stellvertretende Ortsbrandmeister Christian Herder um ein positives Signal aus dem Rathaus.

Nahid Nateqi ist seit mehreren Jahren in der Flüchtlingshilfe aktiv.

Für ihr ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe ist die Gehrdenerin Nahid Nateqi am Freitag von Regionspräsident Hauke Jagau geehrt worden. In einem Gespräch erklärt sie, worin ihre Motivation besteht und welche Probleme die Integrationsarbeit derzeit erschweren.

Die junge Pianistin Sina Kloke ist in Gehrden mit ihrem Programm "Echoes of Bach" zu hören.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Weltklassik am Klavier“ gastiert die Pianistin Sina Kloke am Sonntag, 28. Januar, im Bürgersaal des Gehrdener Rathauses.

Einsatzkräfte der Ortswehr Redderse beseitigen einen umgestürzten Baum

Das Sturmtief „Friederike“ hat am Benther und am Gehrdener Berg seine Spuren hinterlassen. Zahlreiche Wege sind blockiert, umgeknickte Bäume drohen noch umzustürzen. Die Waldgebiet sollten deshalb vorerst nicht betreten werden.

Der neue Vorstand besteht aus Sigrid Schulze (von links), Sigrid Hahn, Manfred Borges, Cäcilie Borges, Hubert Kaiser, Christa Haase und Renate Pinkert.

Zum wiederholten Mal hat der Levester Ortsverband des SoVD erst nach langer Suche ausreichend Kandidaten für den Vorstand finden können. Letztendlich erklärte sich Manfred Borges dazu bereit, den Vorsitz zu übernehmen. Derweil plant der Sozialverband auf Kreisebene eine umfassende Umstrukturierung.

An der Teichstraße in Gehrden droht eine Tanne auf die Fahrbahn zu stürzen. Mit Hilfe der Drehleiter aus Ronnenberg kann der Baum mit einer Kettensäge zerlegt werden.

Wegen des Sturmtiefs Friederike haben das Matthias-Claudius-Gymnasium und die Oberschule ihre Schüler nach der fünften beziehungsweise vierten Stunde nach Hause geschickt. Die Feuerwehr war am Nachmittag im Dauereinsatz.

Neun Jungen und vier Mädchen setzen sich künftig für die Interessen der Jugendlichen in Gehrden ein.

Das neu gewählte Jugendparlament in Gehrden ist zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommen. 13 Jungen und Mädchen wollen sich künftig für die Belange der Jugendlichen einsetzen.

In der Moltkestraße werden zunächst das Kanalnetzt und anschließend die Fahrbahnoberfläche erneuert.

Die Moltkestraße in Gehrden wird ab Februar zur Baustelle. Zunächst wird der Kanal erneuert, dann die Fahrbahn. Letzteres kostet 400000 Euro. 75 Prozent davon müssen die die etwa Anwohner bezahlen.

Das Dorfgemeinschaftshaus in Everloh soll modernisiert werden.

Unterstützung für die Grünpflegearbeiten in Everloh: Ein Minijober soll ab dem Frühjahr Rasen mähen und Hecken schneiden.

Parkende Autos an der B65 in Everloh sind einigen Ortsratsmitgliedern ein Dorn im Auge.

Im Everloher Ortsrat gibt es Überlegungen, ein Projekt zu starten, um die Durchgangsstraße einheitlicher und schöner zu gestalten.

1 2 3 4 ... 223
Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.