Navigation:
Urkunden, Pokale und Medaillen gibt es für die DLRG-Vereinsbesten.

Wenn die DLRG-Ortsgruppe Gehrden Weihnachten feiert, dann gibt es nicht nur Kaffee, Kuchen und bunte Adventstüten. Traditionell werden dabei auch die Vereinsmeister geehrt.

Die SPD-Fraktion lässt sich bei einem Ortstermin vom Vereinsvorsitzenden Wolfgang Grosam (Zweiter von rechts) über die Auslastung und den Zustand des einzigen Rasenplatzes informieren.

Das Projekt ist schon gut zehn Jahre im Gespräch, nun soll der Bau eines zweiten Sportplatzes in Leveste endlich realisiert werden. Die SPD will Bau eines neuen Sportplatzes höchste Priorität einräumen.

Kurt Klose versammelt vor dem Piano-Cocktail alle auftretenden Musikschüler um sich. Anschließend erhalten unter anderem Celine Flüg (siehe Bildergalerie) und Lorenz Kies für ihre Darbietungen von den rund 50 Besuchern im Bürgersaal lauten Applaus.

Die Klavierschüler des Musikers Kurt Klose haben beim traditionellen Piano-Cocktail der Calenberger Musikschule eine klangvolle Mischung musikalischer Spezialitäten und Arrangements serviert.

Am Nienstädter Pass nutzen die ersten Rodler bereits den reichlich gefallenen Schnee aus.

Schnee, wohin man sieht: Die weiße Pracht verwandelte die Natur rund um das Calenberger Land in winterliche Märchenlandschaften. Am Montagnachmittag zog es bereits viele Rodler auf die Pisten an Nienstedter Pass. Haben auch Sie schöne Winterimpressionen? Dann schicken Sie uns die Bilder zu. 

Im Januar sind in Gehrden wieder die Sternsinger unterwegs.

Die katholische Kirche sendet Anfang des Jahres wieder Sternsinger aus. In diesem Jahr sammeln sie für Kinder in Indien.

Wurde vor 38 Jahren geschlossen: die Stadtschänke an der Hornstraße.

Die Stadtschänke an der Hornstraße in Gehrden ist 1979 geschlossen worden. Rainer Piesch vom Heimatbund hat die Geschichte des traditionsreichen Gasthauses aufgeschrieben.

Kaum Platz für Fußgänger: Entlang der Hauptstraße blockieren unerlaubt parkende Fahrzeuge immer wieder stellenweise große Teile des Gehwegs - anstatt vorschriftsmäßig vollständig auf der Fahrbahn zu parken.

Der Ortsrat Leveste will mit einer Aufklärungsaktion verhindern, dass Anwohner entlang der Hauptstraße ihre Autos  weiterhin unerlaubt auf dem Bürgersteig parken.

Gegen eine Sachspende dürfen die Schüler am Glücksrad drehen und erhalten einen von mehr als 300 Preisen.

Für  Kindern, die Weihnachten kaum oder gar keine Geschenke bekommen, haben Sechstklässler der Oberschule in den Pausen gesammelt. Fast 200 Sachspenden sind dabei zusammengekommen.

Der andauernde Schneefall macht den Besuchern des Weihnachtsmarktes nichts aus.

Hunderte Besucher haben durch ihren Besuch des Weihnachtsmarktes auf dem Hof Hundertmark einen Beitrag zur Wohltätigkeit geleistet. Wie in jedem Jahr kommt der Erlös der zweitägigen Veranstaltung auch dieses Mal dem Verein krebskranker Kinder zugute.

Die Mitglieder des Mehrgenerationenvereins bieten kostenlos ihre technischen Fachkenntnisse an.

Weist ein technischen Gerät einmal Probleme auf, so ist nicht immer eine Neuanschaffung notwendig. Dies haben die Mitglieder des Vereins Mehrgenerationentreffpunkt mit der ersten Auflage ihres Repair-Cafés unter Beweis gestellt. Was jedoch noch fehlt, sind eigene Räume.

Mitarbeiter des Abschleppdienstes versuchen, die Kehrmaschine aus dem Graben zu heben.

Ein Wendemanöver des Fahrers einer Kehrmaschine ist am Freitagvormittag fehlgeschlagen. Das tonnenschwere Nutzfahrzeug kam  in Redderse dabei von der Straße ab und landete in einem Graben. Der Versuch, die Maschine wieder auf die Straße zu befördern, nahm mehrere Stunden in Anspruch.

Die Moltkestraße in Gehrden soll saniert werden. Die Anwohner kritisieren allerdings die Planung der Stadt.

Die Stadt will die Kosten für die Kanal- und Straßensanierung an der Moltkestraße auf die Anlieger umlegen. Die wollen sich dagegen wehren und haben in einem Brief an Bürgermeister Cord Mittendorf ihren Ärger zum Ausdruck gebracht.

1 2 3 4 ... 215
Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.