Navigation:
40 Anwärter nehmen an der mehrwöchigen Truppmann-Ausbildung teil.
Gehrden Auf dem Weg zum Feuerwehrmann

So viele Teilnehmer gab es lange nicht: Seit einer Woche nehmen 40 angehende Feuerwehrmänner aus Gehrden, Wennigsen, Langreder und Weetzen an der Truppmann-Ausbildung teil. Bis Mitte März heißt es für sie üben, üben und nochmals üben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Des einen Freud ist des anderen Leid: Jugendfeuerwehrwart Sebastian Rinker (von links) gibt Connor Brammer, Paul Rogge und Lukas Farwig an die Einsatzabteilung von Ortsbrandmeister Sven Lührs ab.
Bredenbeck Neubau des Gerätehauses scheint unausweichlich

Die Ortsfeuerwehr Bredenbeck wird auch in Zukunft die Ratspolitik beschäftigen. Der Bau eines neuen Gerätehauses gilt als alternativlos. Gemeindebrandmeister Uwe Bullerdiek fordert daher die Verwaltung auf, zeitnah nach einer geeigneten Fläche zu suchen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ingo Garbe (Mitte) übernimmt von Ernst-Richard H.-Köper (rechts) das Amt des CDU-Ortsverbandsvorsitzenden. Thomas Spieker, Chef des Stadtverbandes, gratuliert.
Gehrden Köper kritisiert fehlendes CDU-Profil im Stadtrat

Ernst-Richard H.-Köper hat sein Amt als Vorsitzender der CDU Leveste an Ingo Garbe abgegeben. Die letzten Minuten seiner Amtszeit nutzte er, um die CDU-Stadtratsfraktion für ihr „Nein“ zum Runden Tisch zu kritisieren. Außerdem warf er den Parteifreunden im Rat Profillosigkeit vor. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Uwe Schünemann sieht im Koalitionsvertrag in Niedersachsen deutlich die Handschrift der CDU.
Gehrden Schünemann hält Plädoyer für Förderschulen

Der frühere niedersächsische Innenminister und Maria Flachsbarth haben auf dem Neujahrsempfang der Gehrdener CDU die Koalitionsverträge auf Landes- und Bundesebene verteidigt. In beiden Papieren sei die Handschrift der CDU deutlich zu erkennen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Meinungsaustausch: SPD-Bundestagsabgeordneter Matthias Miersch trifft sich mit den Bürgermeistern seines Wahlkreises im Gehrdener Rathaus.
Gehrden Miersch diskutiert mit den Bürgermeistern

SPD-Bundestagsabgeordneter Matthias Miersch trifft sich mit den Bürgermeistern seines Wahlkreises zu einem Meinungsaustausch in Gehrden. mehr

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Manfred Cordes (von links), Elke Häfker, Philipp Häfker, Uwe Häfker, Timo Häfker, Friedo Heine und Dennis Häfker gehören der SG seit 25 Jahren an.
Seelze Verein bekommt zwei neue Schaukästen

Das Sportfest, der Aufstieg der ersten Herrenmannschaft in die dritte Kreisklasse und eine gemeinsame Winterwanderung: Die Sportgemeinschaft Kirchwehren-Lathwehren blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Robert Leschik und Christoph Slaby vor dem Veranstaltungszentrum Alter Krug.
Seelze Macher des Musikfestivals setzen auf Empfehlungen

Das Musikfestival Seelze (MuSe) ist nicht zuletzt den Anstrengungen der Organisatoren Christoph Slaby und Robert Leschik und ihren Unterstützern zu verdanken. Weil der Etat nur klein ist, zählen persönliche Kontakte und der Charme der Seelzer Spielstätten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auch das Jobcenter soll mit einem Mitarbeiter in der Sozialberatungsstelle vertreten sein.
Ronnenberg Die Stadt bekommt eine Sozialberatungsstelle 

Eine für alles: Die Stadt Ronnenberg plant die Eröffnung einer Sozialberatungsstelle. Als Standtort hat Erster Stadtrat Torsten Kölle das neue Quartier in der Löwenberger Straße ins Auge gefasst.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Feuerwehren aus Groß- und Nordgoltern untersuchen den mutmaßlich brennenden Schornstein gründlich, ehe sie wieder abrücken.
Nordgoltern Zeugin sieht Stichflamme aus Schornstein schießen

Ein mutmaßlicher Schornsteinbrand in einem Haus an der Hofstraße ist am Montagmittag offenbar von selbst wieder erloschen. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Künstlerin Andrea Wildhagen (links) und Stiftungsvorsitzende Helena Tölcke zeigen eines der drei Werke, die versteigert werden.
Barsinghausen Versteigerungserlös für die Bürgerstiftung

Die Barsinghäuser Künstler Max Eichner, Brigitte Rasche und Andrea Wildhagen stellen drei Werke aus ihrer aktuellen Ausstellung zur Versteigerung zugunsten der Bürgerstiftung zur Verfügung. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.