Navigation:
Die Kinder der Grundschule Havelse führen das Kindermusical "Der Weihnachtsmann macht Urlaub" auf.

Die Kinder der Grundschule Havelse führen das Kindermusical "Der Weihnachtsmann macht Urlaub" auf.
© Katharina Hemmer

Garbsen

Urlaub für den Weihnachtsmann

Jungen und Mädchen der Grundschule Havelse haben am Donnerstag das Musical „Der Weihnachtsmann macht Urlaub“ aufgeführt. Darin ärgert sich der Weihnachtsmann über die luxuriösen Wünsche der Kinder.

Havelse.  Warum macht der Weihnachtsmann in seiner Hauptarbeitszeit Urlaub? Mit dieser Frage beschäftigte sich ein Kindermusical an der Grundschule Havelse. Kinder der dritten und vierten Klassen präsentierten am Donnerstag das Stück „Der Weihnachtsmann macht Urlaub“.

Zu Beginn lesen die Wichtel dem Weihnachtsmann die Wunschlisten der Kinder vor. Aber dort sind nur Beschwerden über die Geschenke von letztem Jahr und luxuriöse Wünsche wie Computer, Flachbildschirme und größere Handys zu finden. Der Weihnachtsmann ist darüber so verärgert, dass er krank wird und von den Ärzte-Wichteln nach Teneriffa geschickt wird. Doch ein Mädchen macht sich auf, um ihn zu suchen und Weihnachten zu retten.

Die kleinen Zuschauer lachten viel über das lang geprobte Stück ihrer Klassenkameraden und verlangten am Ende sogar noch eine Zugabe. Die Lehrerinnen Stefanie Kropp und Silke Egbers leiteten das Projekt, das zusammen mit der Chor- und Musical-AG entstanden ist.

Von Katharina Hemmer


Anzeige

Garbsen ist ...

  • ... die nach Hannover größte Stadt in der Region mit mehr als 60.000 Einwohnern
  • ... Heimat des ehemaligen Zweitligisten TSV Havelse (1990)
  • ... Heimat von Miss Germany 2008, Kim-Valerie Voigt
  • ... die Online-Domino-Hochburg Deutschlands
  • ... Universitätsstandort
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Garbsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h