Navigation:

20 Menschen starben bei dem schweren Busunfall auf der Autobahn 2.

Nach Busunglück auf der A2

Rauchmelder sollen Pflicht werden

Nach dem Busunglück auf der A 2, bei dem in Garbsen 20 Fahrgäste verbrannten, wird deutschlandweit über Sicherheitsstandards in Reisebussen diskutiert.

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) will nun den Einbau von Rauchmeldern in der Bordtoilette zur Pflicht machen. Der Branchenverband führe Gespräche mit den Busherstellern über einen serienmäßigen Einbau in neuen Bussen sowie über Geräte zur Nachrüstung, teilte der bdo am Freitag in Berlin mit.

Auch der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) appellierte an die Busunternehmen, Rauchmelder einzubauen. „Alle Unternehmen haben sich sofort bereiterklärt, so schnell wie möglich Rauchmelder einzubauen“, sagte Bernward Franzky, Hauptgeschäftsführer des Verbandes. Ab dem kommenden Jahr wolle der GVN nur noch Unternehmen mit dem Busprädikat des Verbandes auszeichnen, die über Rauchmelder in allen Fahrzeugen verfügen

Der Forderung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO), für Kaffeefahrten mit Senioren künftig Niederflurbusse mit breiten Ein- und Ausstiegen zu verwenden, erteilte Franzky jedoch eine Absage. „Das ist nicht zu Ende gedacht“, sagte er. Zwar könnten Senioren im Falle eines Unglücks dann die Busse leichter verlassen, doch müsste bei diesen Modellen das Gepäck auf dem Dach gelagert werden. „Das verlagert den Schwerpunkt des Fahrzeugs nach oben und beeinflusst das Fahrverhalten negativ.“ Die Folge wäre ein höheres Unfallrisiko. „Deshalb schafft ein Niederflurbus, wie er im Linienverkehr eingesetzt wird, im Fernverkehr keinen Sicherheitsgewinn.“

Allerdings seien laut Franzky die engen Gänge und die verwinkelten hinteren Ausstiege in sogenannten Hochflurbussen durchaus problematisch. Doch gebe es bislang keine technische Lösung, die alle Anforderungen erfülle.

von Rüdiger Meise


Anzeige

Garbsen ist ...

  • ... die nach Hannover größte Stadt in der Region mit mehr als 60.000 Einwohnern
  • ... Heimat des ehemaligen Zweitligisten TSV Havelse (1990)
  • ... Heimat von Miss Germany 2008, Kim-Valerie Voigt
  • ... die Online-Domino-Hochburg Deutschlands
  • ... Universitätsstandort
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Garbsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h