Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sportliches Austoben bis Mitternacht
Region Garbsen Nachrichten Sportliches Austoben bis Mitternacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 02.12.2017
Kicken, kicken, kicken – das ist immer der Renner beim Mitternachtssport Garbsen. Die Ausrichter bieten ein Fußballturnier an. Quelle: Kleinschmidt (Archiv)
Auf der Horst

 Fußball, Basketball, Tischtennis  – die Auswahl ist frei und der Spaß kommt beim Spielen: Am Sonnabend, 9. Dezember, richten die Stadt und ihre Partner den letzten Mitternachtssport Garbsen in diesem Jahr aus. Teilnehmer sind von 20 bis 24 Uhr in den Sporthallen am Johannes-Kepler-Gymnasium willkommen. 

Das Projekt des Präventionsrates bietet Garbsener Jugendlichen in der Herbst- und Winterzeit einmal im Monat an einem Sonnabend ein attraktives Sportangebot. Mitarbeiter von Polizei, Stadt, Projekt X, Schulzentrum I und  St.-Raphael-Gemeinde organisieren die Veranstaltungen, bei denen das Gemeinschaftserlebnis und die Integration im Vordergrund stehen. 

Eine Anmeldung für das Fußballturnier ist 19.50 Uhr vor Ort möglich. Als weitere Termine stehen bereits fest 13. Januar, 10. Februar und 10. März. Mehr Informationen gibt es bei Markus Heuer von der Abteilung Jugend und Integration der Stadt Garbsen unter Telefon (05131) 707572 sowie nach einer E-Mail an Markus.Heuer@garbsen.de.

Von Markus Holz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaffee, Kakao, Gebäck und Wasserspaß: Ehrenamtliche und das Team vom Hallenbad Planetenring richten das Weihnachtsschwimmen Garbsen am 12. Dezember aus.

02.12.2017

Die Stadtbibliothek öffnet sich vor Weihnachten noch einmal für ihre Bücherzwerge. Familien mit Kleinkindern sind am 8. Dezember zu „Traumschnee“ willkommen.

02.12.2017

Das Projekt X und seine Kooperationspartner haben mit dem Adventsmarkt am Bärenhof rund 200 Besucher angelockt. Zu Waffeln, Würstchen und Stockbrot kamen vor allem Familien und Kinder aus dem Quartier.

01.12.2017