Navigation:
Treffen sich nicht nur zum Malen, sondern auch zum Austausch über ihre Kunst: Diethart Hentschel ( von links), Anne Beckmann, Sigrid Stender , Ursula Röver, Uwe Krohn und Marita von Dessien.

Treffen sich nicht nur zum Malen, sondern auch zum Austausch über ihre Kunst: Diethart Hentschel ( von links), Anne Beckmann, Sigrid Stender , Ursula Röver, Uwe Krohn und Marita von Dessien.
© Jutta Grätz

Garbsen

Horster Gruppe Ma(h)lzeiten zeigt neue Arbeiten

 „Zauber in Farben“ hat die Horster Künstlergruppe Ma(h)lzeiten ihre neue Schau genannt, die am Freitag, 17. November, von 18 bis 21 Uhr in den Atelierräumen an der Mühlenstraße 37  zu sehen ist.

Horst.  Ausdrucksstarke Meereslandschaften hängen neben abstrakten Farbkompositionen, kraftvolle Porträts treffen auf detailreiche Stillleben: „Zauber in Farben“ hat die Horster Künstlergruppe Ma(h)lzeiten ihre Jahresschau genannt, die sie in einer Drei-Stunden-Ausstellung am Freitag, 17. November, von 18 bis 21 Uhr in den Atelierräumen an der Mühlenstraße 37 zeigt. In zwei Ausstellungen im Mai und August hatten die Hobbykünstler bereits im Garten des Hauses eine Werkauswahl präsentiert. Auf vielfachen Wunsch stellt die Gruppe ihre aktuellen Werke noch einmal aus. Zu sehen sind mehr als 40 Bilder auf Leinwand, Papier und Pappe, ausschließlich mit Acrylfarbe gemalt.

Seit zehn Jahren treffen sich die Hobbykünstler im Atelier von Malerin  und Initiatorin Marita von Dessien in den Räumen an der Mühlenstraße. Der Gruppenname Ma(h)lzeiten ist Programm:  Anne Beckmann, Marita von Dessien, Ingrid Feldmann, Diethart Hentschel, Uwe Krohn, Ursula Röver und Sigrid Stender  kommen jeden Dienstag im Souterrain des Wohnhauses zusammen – aber nicht nur zum Malen. Zwischen Staffeleien, Maltischen und Farben steht immer auch ein Tisch gedeckt mit kalten Getränken, Kaffee und einer kleinen kulinarischen Stärkung. „In der Pause tauschen wir uns intensiv über Techniken, Motive und unsere Bilder aus“, sagt von Dessien. „Vorher  und nachher wird konzentriert gearbeitet.“ 

Von Jutta Grätz


Anzeige

Garbsen ist ...

  • ... die nach Hannover größte Stadt in der Region mit mehr als 60.000 Einwohnern
  • ... Heimat des ehemaligen Zweitligisten TSV Havelse (1990)
  • ... Heimat von Miss Germany 2008, Kim-Valerie Voigt
  • ... die Online-Domino-Hochburg Deutschlands
  • ... Universitätsstandort
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Garbsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h