Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Auf der Horst: Unbekannte brechen in Bungalow ein
Region Garbsen Nachrichten Auf der Horst: Unbekannte brechen in Bungalow ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 14.02.2018
Die Einbrecher kamen in der Nacht zu Dienstag. Quelle: dpa-tmn
Anzeige
Auf der Horst

 Die Polizei in Garbsen ermittelt nach einem Einbruch im Stadtteil Auf der Horst. In der Zeit zwischen Montag, 15.30 Uhr und Dienstag, 8.30 Uhr, kletterten Unbekannte zunächst über eine Mauer in den Garten eines Hauses an der Straße Habichthorst. Dort hebelten sie die Terrassentür auf und betraten das Gebäude. Sie durchsuchten die Räume. Ob etwas gestohlen worden ist, kann die Polizei noch nicht sagen.

Die Ermittler suchen nun Zeugen der Tat. Die melden sich in der Inspektion in Garbsen unter Telefon (05131) 7014515.

Von Gerko Naumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Werden die Mieten der sanierten Wohnungen im Quartier Berenbostel-Kronsberg so stark erhöht, dass die aktuellen Mieter „vertrieben werden“? Die SPD befürchtet das. Das Wohnungsbau-Unternehmen Vonovia zeigt sich gesprächsbereit.

19.02.2018

Meret Köhne ist seit 1. Februar neue Pastorin in Horst. Sie teilt sich bis 2019 die Stelle mit Wolfgang Dressel, der dann in Ruhestand geht. Für die 29-Jährige ist es die erste Pastorenstelle. Ein Porträt.

19.02.2018

Die Betreuungsplätze in Garbsener Krippen, Kitas und Horten reichen langfristig nicht aus. Durch neue Baugebiete und den Zuzug von Flüchtlingsfamilien steigt die Zahl der Kinder stetig an. Die Kindertagesstättenbedarfsplanung 2018 zeigt auf, wo neue Plätze geschaffen werden müssen.

19.02.2018
Anzeige