Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Spielkreis in Havelse hat noch Plätze frei
Region Garbsen Nachrichten Spielkreis in Havelse hat noch Plätze frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 10.10.2018
Im Spielkreis können Kinder spielen, basteln und toben. Quelle: Benjamin Behrens (Archiv)
Havelse

Der Spielkreis der Katholischen Kindertagesstätte St. Anna hat noch freie Plätze. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs Monaten bis zu drei Jahren. Der Spielkreis findet jeden Montag von 9.30 bis 11.30 Uhr im Pfarrheim von Corpus Christi, Nordenkamp 5, statt. Für Eltern besteht die Möglichkeit, im Gruppenraum Kaffee zu trinken und sich auszutauschen.

Der Spielkreis wird von einer erfahrenen Fachkraft geleitet. Daher erhebt die Kita für die Teilnahme eine Gebühr in Höhe von 12 Euro im Monat. Darin sind auch Materialkosten für Spiel- und Bastelsachen enthalten. Die Kita schließt mit den Eltern einen Vertrag und bucht die Gebühr monatlich vom Konto ab.

Ziel ist, die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern. Spielen, Malen, basteln, singen, toben, kochen und backen bieten ihnen Abwechslung und sie können neue Erfahrungen sammeln. Eltern haben die Möglichkeit sich auszutauschen, Freundschaften zu schließen, gegenseitige Entlastung zu organisieren und vieles mehr. Weitere Informationen gibt es beim Familienzentrum St. Anna unter Telefon (05137) 9818827. aln

Von Anke Lütjens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Nachrichten Serie „Hier sind wir zu Hause“ - Die Stadt braucht ein Kulturzentrum

Was macht Heimat aus? In unserer kleinen Serie erzählen Menschen aus Garbsen, Neustadt, Seelze und Wunstorf im Interview, warum sie hier gerne zu Hause sind. Heute im Gespräch: Detlef Kuckuck.

09.10.2018

Lars Ole Walburg, Intendant des Hannoverschen Schauspielhauses, liest am Donnerstag, 11. Oktober, aus „Schreib das auf!“ Ehrenamtliche, die Geflüchtete begleiten, haben die Geschichten geschrieben.

12.10.2018

Die Verwaltung hält einen Neubau der IGS Garbsen und der benachbarten Grundschule für zwingend, die Politik debattiert. Doch was sagen eigentlich die betroffenen Schulleiter? Wir haben sie gefragt.

12.10.2018