Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Projektwoche: Schüler verschönern das JKG
Region Garbsen Nachrichten Projektwoche: Schüler verschönern das JKG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 16.06.2018
Farbe für die Fassade: Christopher Zundel (von links), Laura Roßplesch, Lucano Andraczek und Mohamad Al Sebki hängen ein Kunstwerk auf. Quelle: Gerko Naumann
Anzeige
Auf der Horst

Wie hat sich das Lernen in den vergangenen 50 Jahren verändert? Und wie könnte die Schule der Zukunft aussehen? Mit diesen Fragen zum Thema „Schule im Wandel“ haben sich mehr als 700 Jungen und Mädchen vom Johannes-Kepler-Gymnasium im Stadtteil Auf der Horst während der Projekttage beschäftigt. Anlass ist das 50-jährige Bestehen der Einrichtung.

Ganz nebenbei verschönern sie noch große Teile des JKG-Geländes. Im Fahrradkeller haben etwa Samira Opielka und Vanessa Seitz ein Bild an eine kahle Wand gemalt. „Es zeigt die USA, genauer gesagt unsere Partnerschule in Walled Lake“, sagt Vanessa. Ebenfalls künstlerisch hat sich eine Gruppe betätigt, die auf der Dachterrasse Reliefs aufhängt. „Sie symbolisieren die die Architektur hier im Stadtteil“, erklärt Kunstlehrerin Rosanne Schmidt.

Die fünften Klassen haben sich derweil überlegt, wie sie sich das Klassenzimmer der Zukunft vorstellen. Dazu haben sie unter anderem einen Roboter gebastelt, der Fragen beantworten kann wie ein Lehrer. Außerdem haben sie einen Stuhl mit eigenem Getränkehalter und Mülleimer entworfen. „Die Kinder waren sehr kreativ bei der Sache“, lobt Klassenlehrerin Silvana Helmus.

Von Gerko Naumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach CDU/FDP/Grüne und SPD erklären jetzt auch die Unabhängigen ihre Unterstützung für Monika Probst bei der Wahl zur neuen Sozialdezernentin am 18. Juni.

16.06.2018

Ab Herbst sollen drei neue Schiedsleute die Aufgabe übernehmen, Streitigkeiten außergerichtlich zu schlichten. Die Stadt sucht bis 22. Juni Bewerber ab 30 Jahren.

16.06.2018

Kennen Sie das historische Garbsen? Wir haben in den Foto-Archiven gesucht und uns auf eine historische Entdeckungstour begeben. Heute: Schützenfest in Havelse und Marienwerder.

12.06.2018
Anzeige