Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Horster Grundschüler sind im Trommelfieber
Region Garbsen Nachrichten Horster Grundschüler sind im Trommelfieber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 14.02.2019
Sind hoch konzentriert bei der Sache: die Erstklässler der Grundschule Horst beim Projekt Trommelzauber. Quelle: Jutta Grätz
Horst

An die Trommeln, fertig, los: Zum Auftakt ihrer Projektwoche rund um Afrika haben die 37 Erstklässler der Grundschüler in Horst am Montag die Sporthalle mit einem lauten Trommelwirbel zum Vibrieren gebracht. Ababacar Coly vom Team Trommelzauber übte mit ihnen den Rhythmus der westafrikanischen Musik. Noch bis Donnerstag unternehmen alle 163 Grundschüler mit dem 46-Jährigen, der senegalesische Wurzeln hat, eine musikalische Abenteuerreise ins Dorf Tambo Tambo.

Schon nach den ersten Takten auf den Djemben, so heißen die westafrikanischen Trommeln, legen die Schüler und Coly los mit dem Mitmachlied „Sisamile massipu matele“ (Zusammen sind wir stark). Anschließend zeigten die Kinder beim Tanz der Gazellen ihr Können. Das Trommeln und Tanzen mache einen Riesenspaß, sagten die Erstklässler Julian und Katharina. „Das Projekt stärkt das Gemeinschafts- und Selbstwertgefühl der Kinder“, so Coly. Die Kinder beschäftigen sich in der Projektwoche auch mit der Kultur Afrikas, und sie basteln Masken und Kulissen für eine große Aufführung am Donnerstag, bei der alle Klassen zusammen trommeln.

Von Jutta Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bürgerpark Berenbostel soll den Namen von Werner Baesmann tragen. Darauf haben sich die Fraktionen im Ortsrat Berenbostel/Stelingen geeinigt.

11.02.2019

Das war ein Ausrufezeichen für eine offene Gesellschaft: Mehr als 700 Menschen haben am Sonnabend das Solidaritätskonzert in Garbsen erlebt. 120 Musiker warben für Freiheit, Vielfalt und Toleranz.

13.02.2019

Geschafft: 42 Auszubildende sind am Sonnabend vor der Kreishandwerkerschaft Neustadt-Burgdorf freigesprochen worden. Sieben der Gesellen kommen aus Garbsen.

13.02.2019