Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Band Cream Flow spielt im Kulturhaus Kalle
Region Garbsen Nachrichten Band Cream Flow spielt im Kulturhaus Kalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 10.10.2018
Pop, Soul und Swing spielt die Gruppe Cream Flow um Sängerin und Pianistin Agnes Hapsari beim Konzert im Kalle. Quelle: Ralf-Christian Gleber
Havelse

Die Band Cream Flow tritt am Sonnabend, 13. Oktober, um 19 Uhr im Konzertsaal des Kulturhauses Kalle, An der Feuerwache 3-5, auf. Sie präsentiert Genreklassiker aus Pop, Soul und Swing in eigenen originellen Arrangements. Mittlerweile haben auch etliche Eigenkompositionen einen Platz im Repertoire der Band gefunden haben.

Die Combo ist seit Anfang 2015 unterwegs und hat sich mit ihrer Musik bereits Freunde und Fans erspielt, teilt die Musik- und Kunstschule als Veranstalter mit. Mittelpunkt der Gruppe ist die indonesische Pianistin und Sängerin Agnes Hapsari, die das Publikum mit ihrer Stimme und ihrem groovigen Klavierspiel in ihren Bann zieht. Gemeinsam mit Pit Schwaar an der Gitarre und Lennart Schmidt an den Drums entsteht eine gelungene Verbindung von Publikumsnähe, Unterhaltung und künstlerischem Anspruch.

Der Eintritt kostet 12 Euro. Eine Reservierung ist unter Telefon (05131) 707262 oder per Mail an musik-kunstschule@garbsen.de möglich.

Von Anke Lütjens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Akkordeon-Orchester Osterwald feiert sein 50-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert am 21. Oktober. Das Programm entsteht erst beim Konzert, denn die Musiker lassen Wunschmelodien erklingen.

14.10.2018

Der Spielkreis der Katholischen Kindertagesstätte St. Anna in Havelse hat noch Plätze frei. Das Angebot richtet sich an Eltern von Kindern im Alter von sechs Monaten bis zu drei Jahren.

10.10.2018
Nachrichten Serie „Hier sind wir zu Hause“ - Die Stadt braucht ein Kulturzentrum

Was macht Heimat aus? In unserer kleinen Serie erzählen Menschen aus Garbsen, Neustadt, Seelze und Wunstorf im Interview, warum sie hier gerne zu Hause sind. Heute im Gespräch: Detlef Kuckuck.

09.10.2018