Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fünf Garbsener zerstören Glasscheibe an Haltestelle
Region Garbsen Nachrichten Fünf Garbsener zerstören Glasscheibe an Haltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 06.12.2017
Die fünf Garbsener sind polizeibekannt.  Quelle: Symbolbild
Anzeige
Auf der Horst

   Fünf polizeibekannte Garbsener haben in der Nacht zu Sonntag eine Glasscheibe in der Bushaltestelle Auf der Horst/Sperberhorst zerstört. Die Polizei nahm die Personen im Alter zwischen 23 und 33 Jahren fest. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Teile der Gruppe hatten bereits in der Nacht zu Sonnabend in Haltestellen gelagerte Zeitungen auf die Straßen geworfen. Hier wird noch geprüft, ob eine Straftat vorliegt. ton

Von Linda Tonn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Zusammenstoß am Freitagabend hat ein 74-jähriger Autofahrer einen Schaden von 800 Euro verursacht. Anschließend flüchtete er vom Unfallort. Die Polizei verfolgte den Mann bis zu seiner Wohnung und stellte fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand.

03.12.2017

Bürgermeister Christian Grahl setzt seine Tour durch die Stadtteile fort. Nächste Ziele in der Reihe Sprechstunde vor Ort sind die Horst und Altgarbsen.

06.12.2017

Die Hannoversche Volksbank ändert zum 2. Januar die Öffnungszeiten ihrer Geschäftsstellen.

06.12.2017
Anzeige