Navigation:
Feuerwehr
Brandserie in Garbsen

Feuerwehr ist bis 4 Uhr morgens im Einsatz

Eine Brandserie im Stadtteil Auf der Horst in Garbsen hat die Ortsfeuerwehr in der Nacht zum Freitag bis 4 Uhr morgens im Einsatz gehalten. Mehrere Müllcontainer und ein Auto gingen in Flammen auf, eine Garage wurde stark beschädigt.

Die Einsatzserie begann gegen 1.50 Uhr, als ein brennender Container im Neptunhof gemeldet wurde. Die Ortsfeuerwehr Garbsen rückte mit einem Tanklöschfahrzeug aus und konnte das Feuer schnell löschen – allerdings wurde kurz darauf in der Nähe des Neptunhofes ein weiterer brennender Container entdeckt. Auch dieser Brand konnte laut Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Schon gegen 2.30 wurde der nächste Brand gemeldet. Im Sperberhorst standen mehrere Kunststoffcontainer und ein Holzunterstand in Flammen, wieder rückte die Feuerwehr zum Löschen aus. Ein weitere Meldung erhielten die Einsatzkräfte gegen 2.50 Uhr, im Siriushof brannten eine Garage und ein Auto, hier rückte die Feuerwehr mit zwei Tanklöschfahrzeugen an. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.


Anzeige

Garbsen ist ...

  • ... die nach Hannover größte Stadt in der Region mit mehr als 60.000 Einwohnern
  • ... Heimat des ehemaligen Zweitligisten TSV Havelse (1990)
  • ... Heimat von Miss Germany 2008, Kim-Valerie Voigt
  • ... die Online-Domino-Hochburg Deutschlands
  • ... Universitätsstandort
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Garbsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h