Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher knacken Sparschwein der Jugendfeuerwehr
Region Garbsen Nachrichten Einbrecher knacken Sparschwein der Jugendfeuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 12.12.2017
Kai Magnus, stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr Osterwald Oberende, zeigt das aufgebrochene Sparschwein.Grätz
Anzeige
Osterwald

  Selbst vor Feuerwehren machen Einbrecher nicht Halt: Diese traurige Erfahrung mussten am Montag die Ehrenamtlichen in Osterwald Oberende machen. Unbekannte hebelten in der Zeit zwischen 11.30 und 18.25 Uhr ein Fenster auf der Rückseite des Gerätehauses an der Hauptstraße auf. Drinnen brachen sie Schränke und Schubladen auf, um sie zu durchsuchen.

Besonders dreist: Aus dem Schrank der Jugendfeuerwehr stahlen die Täter ein Sparschwein. Das war mit etwa 150 Euro gefüllt. Das Sparschwein fand die Polizei aufgebrochen vor dem Gerätehaus, das Geld ist weg. „Das Geld wollten die Jugendlichen für ihre Weihnachtsfeier verwenden“, sagt Kai Magnus, stellvertretender Ortsbrandmeister. „Ob bei Veranstaltungen oder nach Wettkämpfen – die  Feuerwehrjugend erhält immer mal wieder kleinere Spenden“, sagt er. Und auch das Sparschwein selbst hat schon Geschichte. „Es ist mehr als 20 Jahre alt, ich kenne es noch aus meiner Zeit bei der Jugendfeuerwehr“ sagt Magnus.

Über die weiteren Schäden ist bisher nichts bekannt, die Verantwortlichen prüfen derzeit die Inhalte der aufgehebelten Schränke. Jetzt bitten die Ermittler Zeugen dringend um Hinweise. Die nimmt die Polizeiinspektion in Garbsen unter Telefon (05131) 7014515 entgegen.

Von Gerko Naumann und Jutta Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Musikschule lädt für Sonntag, 17. Dezember, zu einem Weihnachtskonzert in die Aula des Schulzentrums am Planetenring ein. Besucher können sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit Advents- und Weihnachtsliedern freuen.

15.12.2017

Der jahrelange Bäderstreit von Garbsen scheint beigelegt. Am Montagabend hat der Rat gegen die Stimmen der Grünen für den Erhalt des Badeparks Berenbostel und des Hallenbads am Planetenring beschlossen . Das könnte teuer werden.

14.12.2017

Warum nicht mal Operettenkarten zu Weihnachten verschenken? Die Stadt Garbsen schlägt das für ihre Operettenfahrt in die Partnerstadt Schönebeck im Juli nächsten Jahres vor.

14.12.2017
Anzeige