Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Die Polizei fragt: Wem gehört dieser Schmuck?
Region Garbsen Nachrichten Die Polizei fragt: Wem gehört dieser Schmuck?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 22.04.2013
Anzeige
Garbsen

Ermittler hatten die Beute vor einer Woche in Wohnungen in Hannover-Stöcken und bei Hildesheim gefunden. Die vier Bewohner sollen für mindestens zehn Einbrüche in Garbsen und Hannover verantwortlich sein. Zwei 26 und 34 Jahre alte Männer sitzen deshalb mittlerweile in Untersuchungshaft.

Die Beamten haben einige Wertsachen schon Taten zuordnen können. Von weiteren Beutestücken wie Uhren, Schmuck und Münzen haben sie jetzt eine Reihe von Fotos veröffentlicht. Wer etwas wiedererkennt, soll sich bei der Polizeiinspektion unter Telefon (0 51 31) 7 01 45 15.sok

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 18-jähriger Fußgänger ist am Sonnabend bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er war vor den Wagen eines 69-jährigen Gehrdeners gelaufen.

Markus Holz 21.04.2013

Die Region will den Radweg zwischen Frielingen und Otternhagen doch nicht mehr in absehbarer Zeit bauen. Die Stadt hat sich in nächster Zeit allerdings einiges für das Radverkehrsnetz vorgenommen.

Sven Sokoll 22.04.2013

13.000 Fahrzeuge sind täglich auf der Roten Reihe in Berenbostel unterwegs. Die Zahl wird sich nicht reduzieren lassen, ohne woanders einen Aufschrei zu verursachen. Trotzdem soll sich etwas ändern - erste Ideen vom ersten runden Tisch am Mittwochabend.

Markus Holz 21.04.2013
Anzeige