Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bücherzwerge erleben Traumschnee
Region Garbsen Nachrichten Bücherzwerge erleben Traumschnee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 05.12.2017
Eric Carles Buch „Traumschnee“. Quelle: privat
Anzeige
Garbsen-Mitte

 Bei den jüngsten Kunden der Stadtbibliothek Garbsen, den Bücherzwergen, wird es jetzt natürlich auch weihnachtlich. Die Geschichte „Traumschnee“ von Eric Carle steht am Freitag, 8. Dezember, beim Treffen der Bücherzwerge in der Stadtbibliothek am Rathausplatz im Mittelpunkt. In der Geschichte muss ein Bauer im Winter seine fünf Tiere versorgen. Als es kurz vor Weihnachten zu schneien beginnt, zieht der Bauer seinen roten Mantel an und wandert mit einem Sack voller Geschenke zum Stall der Tiere. 

Bei den Bücherzwergen sind Familien mit Kindern unter drei Jahren willkommen, sich eine Geschichte vorlesen zu lassen und Lieder zu singen. Um 9.30 Uhr treffen sich Kinder bis 24 Monate in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern. Für Kinder ab zwei Jahren mit Begleitung startet die Veranstaltung um 10.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Von Markus Holz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Projekt X und seine Kooperationspartner haben mit dem Adventsmarkt am Bärenhof rund 200 Besucher angelockt. Zu Waffeln, Würstchen und Stockbrot kamen vor allem Familien und Kinder aus dem Quartier.

04.12.2017

Der Garbsener Künstler Eduard Jantschewskij malt Bilder zu weltpolitischen Themen. Jetzt hat er sein neustes Bild im Kulturhaus Kalle ausgestellt: Es erzählt vom Krieg in Syrien und von Kindern, die Bomben an Spielzeug finden.

04.12.2017

Für Rüdiger Kauroff beginnt mit 61 Jahren ein neuer, spannender Lebensabschnitt: Der Garbsener ist im Oktober erstmals für die SPD in den Landtag gewählt worden. Dort richtet er sich gerade ein.

04.12.2017
Anzeige