Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Amazon: Gutachter stellt Verkehrskonzept vor
Region Garbsen Nachrichten Amazon: Gutachter stellt Verkehrskonzept vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 18.07.2018
Ein Gutachter will am 21. August im Ortsrat Horst Details zum Verkehrskonzept rund um die Amazon-Baustelle vorstellen. Quelle: Gerko Naumann
Anzeige
Schloß Ricklingen

Das geplante Sortierzentrum des Internetversandhändlers Amazon beschäftigt derzeit viele Menschen in Garbsen und den benachbarten Städten. Viele treibt vor allem die Sorge um, dass der zu erwartende zunehmende Schwerlastverkehr die Straßen verstopft und zu einer Gefahr für Fußgänger und Radfahrer wird. Nach einem Unfall mit einem Lastwagen und einem Radfahrer an der provisorischen Baustellenzufahrt hatten die Grünen in Garbsen sogar einen vorübergehenden Baustopp gefordert.

In einer Reaktion darauf hatten die Stadt Garbsen und das Bauunternehmen Baum betont, dass die neue Ausfahrt bereits deutlich sicherer sei. Nun wollen die Verantwortlichen die Bürger detailliert über das Verkehrskonzept rund um das Amazon-Gebäude informieren. Dafür kommt ein Gutachter zur Sitzung des Ortsrates Horst am Dienstag, 21. August. Beginn ist um 20 Uhr, der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. Bürger dürfen bei dem Termin ihre Fragen stellen.

Die Verwaltung der Stadt Garbsen weist darauf hin, dass sie viele Fragen zum Thema Verkehr am Amazon-Gelände bereits ausführlich beantwortet hat. Alle Antworten stehen auf der Internetseite www.garbsen.de/amazonverkehrskonzept zum Nachlesen bereit. Dort heißt es unter anderem, dass eine „verkehrstechnische Untersuchung (Stand 2009) zu dem Ergebnis kommt, dass der zusätzliche Verkehr eines Gewerbegebietes vom angrenzenden Straßennetz (unter anderem die Kreisstraße 341, die Landesstraße 390, die Autobahn 2 und die Bundesstraße 6) aufgenommen werden kann.“

Von Gerko Naumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weltliche und geistliche Chormusik präsentieren die Spring’s Singers am Freitag, 20. Juli, um 19 Uhr in der Klosterkirche Marienwerder. Das Programm erarbeiten die Sänger stets in einer Probenwoche.

17.07.2018

Großes Interesse am Stadtteilhaus: Fünf Monate nach Eröffnung ist die Hälfte der betreuten Wohngemeinschaften vermietet, der Mittagstisch etabliert. Weiteres Ziel: der Aufbau eines Pflegenetzwerks.

20.07.2018

Sie kostet 620.000 Euro und soll 30 Jahre halten: In der Ratsschule in Berenbostel lässt die Stadt in den Ferien eine neue Heizung einbauen. Handwerker sind auch in der Rudolf-Harbig-Halle fleißig.

20.07.2018
Anzeige